In Besprechungen besser: Informieren - Präsentieren - Kommunizieren

Praxis für Marketing & Motivation
In Karben

395 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0 60 ... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Karben
  • Dauer:
    2 Tage
Beschreibung

Dem entgegenzuwirken ist das Ziel des Trainings. Kurz: Wie können Mitwirkende noch besser in Besprechungen: Informieren. Präsentieren. Kommunizieren. Moderieren. Analysieren. Reflektiere.
Gerichtet an: Führungskräfte

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Karben
00000, Hessen, Deutschland
Plan ansehen

Dozenten

Erich Grikscheit
Erich Grikscheit
Referent

Themenkreis

Die meisten Besprechungen sind lang andauernde Dialoge oder Monologe. Oft dienen sie der Selbstdarstellung. Waren es früher Folien, die auf einen Overheadprojektor aufgelegt wurden, so ist es heute der Beamer. Nicht zu vergessen: Power Point Präsentationen als Darstellungs- und Erklärungsprogramm für die Teilnehmer und Teilnehmerinnen. Und wer kennt als Teilnehmer von Besprechungen nicht das Gefühl, mit den Gedanken ganz woanders zu sein, oder diese schleichende undefinierbaren Müdigkeit. Ebenso das Bedürfnis, sich innerlich gegen „Gesagtes" wehren zu wollen - kurz anderer Meinung zu sein.
Montags ist oft in deutschen Büros solche ein Besprechungstag. Und mancher Teilnehmer muss es über sich ergehen lassen, die neuesten Ideen des Chefs sozusagen als geistige Wochenration mit in den Alltag zu nehmen. Wer hat nicht schon erlebt, dass eine Kollegin oder ein Kollege zum Mitleid aller anderen Teilnehmer eine „Ermahnung" bekommt.

Oft dient ein Vortrag eines Kollegen mehr zur Vollkommung seiner Selbstdarstellung (Performance), als einer qualitativen Information. Und wer kennt nicht die eiligst einberufene Sitzung, auf der „Notstandsverordnungen" schnell besprochen werden müssen. Nur: Vorher hat niemand etwas davon gewusst - von Vorbereitung ganz zu schweigen. Lohnt es sich überhaupt, darüber nachzudenken das Thema „Besprechungen" genauer zu betrachten? Ökonomisch gesehen sind Besprechungen nur als Zeitfaktor zu bewerten. Wenn Zeit allerdings mit einem Wert X errechnet wird und als Summe erscheinen würde, dann wäre sicher jeder Controller überrascht, wie die Wertschöpfung des Unternehmens empfindlich gestört ist.

Das Seminar erhebt nicht den Anspruch dafür zu sorgen, dass sich Gewohnheiten oder Rituale in Besprechungen grundsätzlich verändern. Ganz im Gegenteil - manchmal sind immer wiederkehrende Ereignisse hilfreich, für jeden, der an Veränderungsprozessen beteiligt ist. Vielmehr möchte das 2-Tages-Training darauf hinweisen, wie Besprechungen wirtschaftlicher aber vor allem kreativer durchgeführt werden können.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen