Betriebsarbeit in Speditionen, Logistik- und KEP-Betrieben - Ein Seminar für neu gewählte Betriebsratsmitglieder

Arbeit und Leben NW
In Nümbrecht

890 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
21193... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Intensivseminar
  • Für arbeitnehmer
  • Nümbrecht
  • Dauer:
    5 Tage
Beschreibung

Betriebsräte in Logistikbetrieben stehen vor besonderen Herausforderungen,
die Betriebsratsarbeit gut zu organisieren. Schichtarbeit im
Lager, tagtäglicher Stress mit der Freistellung wegen Arbeitsüberlastung
und Personalmangels oder aber Betriebsräte, die im LKW unterwegs
sind, machen schon die regelmäßige Betriebsrats-Sitzung zum
Problem. Zeit fehlt immer. Die alltägliche Arbeit mit den Betriebsratsaufgaben
zu koordinieren, gestaltet sich oft sehr schwierig.
Wir wollen in dem Seminar aufzeigen, dass gute Betriebsratsarbeit
trotz der Dauerbelastung im Job machbar ist. Geklärt werden soll,
wie ein Betriebsratsmanagement praxisbezogen aussehen und wie
eine effektive Arbeit des Gremiums trotz schwieriger Bedingungen
gestaltet werden kann.
Seminarinhalte
z Mitbestimmung des Betriebsrats
y unter Berücksichtigung der Arbeitszeiten für Kraftfahrer in
Speditionen und KEP-Diensten
y Einführung und Anwendung von technischen Einrichtungen
y Fragen der betrieblichen Lohngestaltung (Stunden-, Monatsoder
Pauschallohn)
y Beginn und Ende sowie Verteilung der Arbeitszeit
z Tarifverträge
y Anwendung und Umsetzung von Tarifverträgen für Angestellte und
gewerbliche Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer im Logistik-,
Speditionen- und KEP-Dienstbereich
z Allgemeine Aufgaben des Betriebsrats
y Einhalten der geltenden Gesetze (z.B. Bundesurlaubsgesetz,
Teilzeit- und Befristungsgesetz)
z Praktische Arbeitsweise für Betriebsräte
y auch wenn im Betrieb überwiegend flexible Arbeitszeit anfällt
und Kraftfahrer nicht ständig im Betrieb anwesend sind

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Nümbrecht
Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Grundlagen Schwerbehindertenvertretungsarbeit
Basiswissen SGB IX

Dozenten

.N. .N.
.N. .N.
Divers

Themenkreis

Betriebsräte in Logistikbetrieben stehen vor besonderen Herausforderungen,
die Betriebsratsarbeit gut zu organisieren. Schichtarbeit im
Lager, tagtäglicher Stress mit der Freistellung wegen Arbeitsüberlastung
und Personalmangels oder aber Betriebsräte, die im LKW unterwegs
sind, machen schon die regelmäßige Betriebsrats-Sitzung zum
Problem. Zeit fehlt immer. Die alltägliche Arbeit mit den Betriebsratsaufgaben
zu koordinieren, gestaltet sich oft sehr schwierig.
Wir wollen in dem Seminar aufzeigen, dass gute Betriebsratsarbeit
trotz der Dauerbelastung im Job machbar ist. Geklärt werden soll,
wie ein Betriebsratsmanagement praxisbezogen aussehen und wie
eine effektive Arbeit des Gremiums trotz schwieriger Bedingungen
gestaltet werden kann.
Seminarinhalte
z Mitbestimmung des Betriebsrats
y unter Berücksichtigung der Arbeitszeiten für Kraftfahrer in
Speditionen und KEP-Diensten
y Einführung und Anwendung von technischen Einrichtungen
y Fragen der betrieblichen Lohngestaltung (Stunden-, Monatsoder
Pauschallohn)
y Beginn und Ende sowie Verteilung der Arbeitszeit
z Tarifverträge
y Anwendung und Umsetzung von Tarifverträgen für Angestellte und
gewerbliche Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer im Logistik-,
Speditionen- und KEP-Dienstbereich
z Allgemeine Aufgaben des Betriebsrats
y Einhalten der geltenden Gesetze (z.B. Bundesurlaubsgesetz,
Teilzeit- und Befristungsgesetz)
z Praktische Arbeitsweise für Betriebsräte
y auch wenn im Betrieb überwiegend flexible Arbeitszeit anfällt
und Kraftfahrer nicht ständig im Betrieb anwesend sind

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen