Betriebsbeauftragter Für Gewässerschutz

Bildungszentrum für die Entsorgungs- und Wasserwirtschaft gGmbH
In Duisburg

1.350 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0201-... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Duisburg
  • Dauer:
    5 Tage
Beschreibung


Gerichtet an: Meister, Techniker und Ingenieure im Handwerk, in der Industrie, in Dienstleistungsunternehmen und im öffentlichen Dienst, die für die Abwasserentsorgung und den Umgang mit wassergefährdenden Stoffen innerhalb ihrer Betriebsstätte verantwortlich sind.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Duisburg
Dr.-Detlev-Karsten-Rohwedder-Straße 70, 47228, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Fachwissen und Arbeitshilfen für die betriebliche Praxis
Die wesentlichste Aufgabe des Betriebsbeauftragten für Gewässerschutz ist das betriebsinterne Kontrollieren und Überwachung der Einrichtungen zur Behandlung und Ableitung von Abwässern und der Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (Chemikalienlager, Tankanlagen, Rohrleitungen etc.).

Das Ziel unseres Lehrgangs ist die Vermittlung fundierter und praxisrelevanter Kenntnisse, die der Gewässerschutzbeauftragte zur Wahrnehmung seiner außerordentlich verantwortungsvollen Aufgaben für den Betrieb benötigt und die gegenüber der Behörde nachgewiesen werden müssen.

Im Mittelpunkt stehen die rechtlichen Anforderungen an Anlagen, die behördliche Überwachung, die betriebliche Selbstüberwachung und alle wichtigen rechtlichen Fragen die Tätigkeit des Gewässerschutzbeauftragten betreffend. An zahlreichen Praxisbeispielen werden die vielen gesetzlichen Regelungen und Vorschriften veranschaulicht und ihre Anwendung erörtert.

Darüber hinaus informieren wir die Schulungsteilnehmer umfassend über den Stand der Technik sowohl im Bereich der Abwasserbeseitigung als auch im Bereich der Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen.

Zum Nachweis der Fachkunde gegenüber ihrem Arbeit­geber und Behörden erhalten die Teilnehmer ein Zertifi­kat.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen