Bildung und Soziale Arbeit

Universität Siegen
In Siegen

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
27174... Mehr ansehen
User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Master
  • Siegen
  • Dauer:
    2 Jahre
Beschreibung

Ziel des Masters (analog zum Teilstudiengang ISPA-Diplom II) ist zum einen der Erwerb von fundierten fachwissenschaftlichen Kenntnissen und Kompetenzen für professionelle Tätigkeiten im Bereich Leitung, Planung, Entwicklung und Evaluation innerhalb pädagogischer bzw. sozial-pädagogischer Arbeitsfelder.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Siegen
Adolf-Reichwein-Str., Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

- Der akademische Grad eines „Bachelor of Arts“ in Soziale Arbeit/Social Work oder der akademische Grad einer „Diplom-Sozialarbeiterin“/eines „Diplom-Sozialarbeiters“/einer „Diplom-Sozialpädagogin“/eines „Diplom-Sozialpädagogen“ oder ein mit den genannten Abschlüssen inhaltlich wie dem Umfang nach vergleichbarer Abschluss. - Der vorausgehende Abschluss muss mindestens mit der Note „gut“ (2,5) bestanden worden sein. - In Zweifelsfällen entscheidet der Prüfungsausschuss.

Themenkreis

Der Masterstudiengang Bildung und Soziale Arbeit baut auf dem Bachelorstudiengang Soziale Arbeit oder einem vergleichbaren Studiengang auf. Er führt in einer Regelstudienzeit von vier Semestern (Vollzeit) oder von acht Semestern (berufsbegleitend) zum Abschluss
„Master of Arts“ (M.A.). Aufbauend auf einer breiten sozialpädagogischen
Fundierung soll im Masterstudiengang die erziehungswissenschaftliche
und sozialpädagogische Perspektive des Studiums vertieft und durch stärkere Theoriewie Forschungsbezüge ausgebaut werden.

Vorteile des Masterstudiums

  • Möglichkeit des berufsbegleitenden Teilzeitstudiums durch Block- und Abendveranstaltungen
  • exklusive Veranstaltungen für Studierende mit Studien- und Berufserfahrung
  • studienbegleitende Leistungserbringung in einem modularisierten Programm
  • Möglichkeit der individuellen Planung des Studienverlaufs
  • breite Qualifizierung mit Schwerpunktbildung in zwei von drei angebotenen interdisziplinären Schwerpunktbereichen
  • forschungsorientierte Profilbildung
  • kleine Studiengänge mit persönlicher Atmosphäre
  • Möglichkeit der Promotionsvorbereitung

Studienstruktur im Überblick

  • Möglichkeit des berufsbegleitenden Teilzeitstudiums durch Block- und Abendveranstaltungen
  • breite Qualifizierung mit Schwerpunktbildung in zwei von drei angebotenen interdisziplinären Schwerpunktbereichen:
    1. Allgemeine und berufsbezogene Weiterbildung
    2. Planung und Evaluation Sozialer Dienste
    3. Beratung und präventive Hilfen

Studienbeginn

Die Aufnahme in die Masterstudiengänge Bildung und Soziale Arbeit (Vollzeit und Teilzeit) ist jeweils zum Wintersemester (Studienbeginn im Oktober) möglich.

Bewerbungen

Bis zum 15. Juli eines Jahres


User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen