Bildungsmarketing für Sprachschulen und Sprachabteilungen

Telc GmbH
In Düsseldorf, Frankfurt und Berlin

295 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
69956... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

Sie lernen die Marketinginstrumente kennen, die speziell für Bildungseinrichtungen im Sprachenbereich von Interesse sind. Im besonderen Maße setzen Sie sich mit Ihrer Zielgruppe auseinander und erörtern, wie Sie bestehende Kunden aktiv in die Angebotsgestaltung und Kommunikation einbinden und frühere Teilnehmende zurückgewinnen.
Gerichtet an: Das Intensivseminar richtet sich an Leitende und Fachbereichsleitende sowie pädagogisch, planend oder administrativ Mitarbeitende aus dem Programmbereich „Sprachen“ an Volkshochschulen oder Schulen in freier Trägerschaft, in Fremdsprachenabteilungen von Bildungseinrichtungen sowie an Sprachschulen, die teilnehmerorientierte Fremdsprachenangebote entwickeln und mehr Kunden gewinnen wollen.

Wichtige informationen

Dokumente

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Berlin, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Düsseldorf
Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Frankfurt
Bleichstr. 1, 60313, Hessen, Deutschland
Plan ansehen

Dozenten

Hanspeter Reiter
Hanspeter Reiter
Marketing- und Vertrieb

Hanspeter Reiter ist Inhaber von Hanspeter Reiter Medien Consulting in Neuried bei München. Sein Marketing- und Vertriebswissen, welches er u. a. als Führungskraft in Medienunternehmen und in der eigenen Werbeagentur erwarb, gibt er in Seminaren und Büchern weiter. Zudem berät er Verlage und Bildungseinrichtungen im Bereich Marketing und Vertrieb. Als Vorstandssprecher des Verbandes für Weiterbildende GABAL e.V. ist er kontinuierlich mit verschiedenen Bildungsanbietern im Gespräch.

Themenkreis

Besonderheiten des Marketing für Sprachschulen und Sprachabteilungen

  • Marketing in Profit- und Nonprofit-Gesellschaften
  • Marketing-Mix für Sprachkursanbieter: die 6 P ineinandergreifend planen und umsetzen

Zielgruppenorientierte Gestaltung des Fremdsprachenangebots

  • Positionierung: Zielgruppen für Sprachschulen und Sprachabteilungen
  • Programm: Teilnehmerorientierte Angebotsgestaltung
  • Platzierung: Teilnehmerakquise oder wie Sie neue Kursteilnehmende und Teilnehmergruppen gezielt ansprechen
  • Kundenbindung: Wie Sie aktuell Lernende von einem nächsten Sprachkurs überzeugen
  • Präsentation: Wie Sie Ihre Angebote attraktiver darstellen
  • Promotion: Besondere Angebote für bildungsferne, bildungsungewohnte Zielgruppen

Workshop: Überprüfen Sie Ihr eigenes Sprachkursangebot!

Kooperation und Wettbewerb

  • Marktanalyse: Wer sind Ihre Mitbewerber?
  • Kooperation: Gemeinsame Kursangebote und Teilnehmerfokussierung
  • Wettbewerb: Wodurch unterscheidet sich Ihr Kursangebot von anderen? Was ist das Besondere an Ihrem Kursangebot? Was ist Ihr „USP“, Ihr Alleinstellungsmerkmal?
  • Multiplizieren Sie Ihre Chancen: Wie Sie Empfehlungen generieren und „Kontakte zu Kontrakten machen“
  • Preispolitik: Auswirkung von Rabatten und Sonderangeboten

Kommunikation und Distribution

Zusätzliche Informationen

Preisinformation:

inkl. Seminarunterlagen, Erfrischungsgetränken, Mittagsimbiss und gesetzlicher MwSt. Etwa zwei Wochen vor dem Termin erhalten Sie eine Rechnung über die Teilnahmegebühr. Die Zahlung erfolgt per Überweisung.