CHECK POINT VPN-1 VSX NGX CCMSE NGX

PROKODA Gmbh
In München

2.450 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0221/... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • München
  • Dauer:
    3 Tage
Beschreibung

CHECK POINT VPN-1 VSX NGX CCMSE NGX: System- und Netzwerkadministratoren die VPN-1/FireWall-1 VSX einsetzen und Personen, welche die (CCMSE Plus VSX) Check Point Certified Managed Security Expert Plus VSX Zertifizierung anstreben.
Gerichtet an: System- und Netzwerkadministratoren die VPN-1/FireWall-1 VSX einsetzen und Personen, welche die (CCMSE Plus VSX) Check Point Certified Managed Security Expert Plus VSX Zertifizierung anstreben.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
München
Werner-Eckert-Str.11, 81829, Bayern, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Seminare Check Point Administration I und II CCSA/CCSE sowie Check Point Provider-1 CCMSA oder entsprechende Ausbildung und Erfahrung._x000D_
_x000D_

Themenkreis

KURSZIEL
CHECK POINT VPN-1 VSX NGX CCMSE NGX: System- und Netzwerkadministratoren die VPN-1/FireWall-1 VSX einsetzen und Personen, welche die (CCMSE Plus VSX) Check Point Certified Managed Security Expert Plus VSX Zertifizierung anstreben.

ZIELGRUPPE
System- und Netzwerkadministratoren die VPN-1/FireWall-1 VSX einsetzen und Personen, welche die (CCMSE Plus VSX) Check Point Certified Managed Security Expert Plus VSX Zertifizierung anstreben.

KURSINHALT
_x000D_

Komplexe Umgebungen wie Data Center schaffen oftmals einen Bedarf an einer Vielzahl voneinander unabhängigen Firewalls (Security Gateways). Mit Check Point VPN-1 VSX steht eine Möglichkeit zur Virtualisierung von Security Gateways zur Verfügung. Auf einer einzigen Plattform kann eine Vielzahl logisch unabhängiger Firewalls parallel betrieben werden.
_x000D_

In diesem Kurs lernen die Teilnehmer, Check Point VPN-1 VSX auf einem Server mit der Secure Platform als Betriebssystem zu installieren und mittels des Provider-1 Multi-Domain GUI (MDG) Security Policies für virtuelle Systeme anzulegen. Der Kurs bereitet auf das Examen für die Zertifizierung vor.
_x000D_

Die Prüfungsgebühren sind nicht im Seminarpreis enthalten!
_x000D_

Inhalte
  • Die neue VSX-Architektur R70
  • Virtual Systems, Virtual Routers und Virtual Switches
  • IP-Adressen in einer VSX-Umgebung
  • Installation und Konfiguration des VSX Management Servers
  • Systemvoraussetzungen, Lizensierung und Upgrades
  • Installation und Konfiguration eines VSX Gateways
  • Kommunikation zwischen VSX Gateways und VSX Management Servern
  • Virtuelle Systeme: State Tables, Security Policies, Konfigurationsparameter und Logging
  • Virtuelle Router und Switches
  • Fortgeschrittene Routing-Konfigurationen
  • VSX und VLANs: Tagging, Tag Composition, Trunking und Membership
  • Virtual Systems im Bridge Mode
  • Hochverfügbarkeit: Clustering und State Synchronization
Inhalte der Labs
  • Installation von Provider-1 auf SecurePlatform
  • Installation von Provider-1 MDG auf Windows
  • Konfiguration des CMA (Customer Management Add-On)
  • Installation des VSX Gateways auf SecurePlatform
  • Konfiguration eines externen "Virtual Routers"
  • Verwalten des Virtuellen Systems
  • Konfiguration von eindeutigen Policies für multiple Virtuelle Systeme
  • Implementierung von Virtuellen Switches
  • Implementierung von Hochverfügbarkeit der VSX Gateways
Dozentenprofil
Zertifizierter Check Point Dozent.
Examen
Prüfung 156-816.70


VORRAUSSETZUNG
Seminare Check Point Administration I und II CCSA/CCSE sowie Check Point Provider-1 CCMSA oder entsprechende Ausbildung und Erfahrung._x000D_

_x000D_


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen