Compliance - unverzichtbar für BR und Aufsichtsrat

ifb KG - Institut zur Fortbildung von Betriebsräten KG
In Bamberg und Leipzig

790 
inkl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
08841... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

Nationale und internationale Vorgabe? Compliance: Gesetze und sonstige Norme? Corporate Governance: Regelungen zur Unternehmensführun? Sarbanes-Oxley Act (SOX): Unternehmensberichterstattun? Notwendiger Standard in internationalen Konzerne? Pflichten bei US-börsennotierten Firme? Einführung von Richtlinien (RL? Vor-, Nachteile und Praktikabilität von RL kenne?
Gerichtet an: Arbeitnehmer im Aufsichtsrat

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Bamberg
Untere Sandstraße 32, 96049, Bayern, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Leipzig
Grosser Brockhaus 3, 04103, Sachsen, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

KURSZIEL
  • Nationale und internationale Vorgaben
    • Compliance: Gesetze und sonstige Normen
    • Corporate Governance: Regelungen zur Unternehmensführung
    • Sarbanes-Oxley Act (SOX): Unternehmensberichterstattung
    • Notwendiger Standard in internationalen Konzernen
    • Pflichten bei US-börsennotierten Firmen
  • Einführung von Richtlinien (RL)
    • Vor-, Nachteile und Praktikabilität von RL kennen
    • Rolle des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes (AGG)
    • Ziel: Arbeitnehmerrechte sichern
    • Dokumentation und Zugänglichkeit zu RL
    • Was sagt die Rechtsprechung?
  • Umgang mit typischen Verhaltensregeln und RL
    • Die Mitbestimmungsrechte
    • Bestechung und Korruption
    • Vertraulichen Informationen - Schutz von Unternehmensdaten
    • Diskriminierung und Mobbing
    • Beschäftigtendatenschutz und Whistleblowing
    • Nebentätigkeiten mit Wettbewerbs-Charakter
    • Insidergeschäfte und Aktienhandel
    • Privaten Beziehungen am Arbeitsplatz
    • Öffentlichkeits- und Pressearbeit
    • Umwelt und Nachhaltigkeit
  • Compliance-Strukturen im Unternehmen
    • Compliance-Beauftragte
    • Richtiger Umgang mit sog. Whistleblower-Hotlines
    • "Spiegel-Zuständigkeiten" im BR
    • Zusammenarbeit des BR mit den Compliance-Abteilungen in der Praxis
KURSINHALT
Ob Korruption, Geldwäsche oder Wertpapierhandel: Bei Compliance denken viele nur an einzelne Aspekte. Aber da ist noch mehr. Compliance ist ein wichtiger Teil der Corporate Governance, der verantwortungsvollen Unternehmensführung. Dazu gehört, dass bestehende Gesetze eingehalten werden - und zwar alle! Deshalb regeln immer mehr Unternehmen wichtige Themen über Compliance-Vorschriften. Vom Datenschutz über das AGG bis zur Arbeitszeit: Nicht alle Compliance-Regeln bringen Vorteile für die Belegschaft. Hier müssen Sie als Betriebs- oder Aufsichtsrat genau hinsehen. Es liegt an Ihnen, Ihre Kollegen vor unerlaubten Verhaltens- und Anti-Korruptionsrichtlinien zu schützen. Aber wie? Das sagen wir Ihnen in diesem Seminar. Denn: Compliance darf nicht zu Lasten der Mitarbeiter gehen! -
  • Nationale und internationale Vorgaben
    • Compliance: Gesetze und sonstige Normen
    • Corporate Governance: Regelungen zur Unternehmensführung
    • Sarbanes-Oxley Act (SOX): Unternehmensberichterstattung
    • Notwendiger Standard in internationalen Konzernen
    • Pflichten bei US-börsennotierten Firmen
  • Einführung von Richtlinien (RL)
    • Vor-, Nachteile und Praktikabilität von RL kennen
    • Rolle des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes (AGG)
    • Ziel: Arbeitnehmerrechte sichern
    • Dokumentation und Zugänglichkeit zu RL
    • Was sagt die Rechtsprechung?
  • Umgang mit typischen Verhaltensregeln und RL
    • Die Mitbestimmungsrechte
    • Bestechung und Korruption
    • Vertraulichen Informationen - Schutz von Unternehmensdaten
    • Diskriminierung und Mobbing
    • Beschäftigtendatenschutz und Whistleblowing
    • Nebentätigkeiten mit Wettbewerbs-Charakter
    • Insidergeschäfte und Aktienhandel
    • Privaten Beziehungen am Arbeitsplatz
    • Öffentlichkeits- und Pressearbeit
    • Umwelt und Nachhaltigkeit
  • Compliance-Strukturen im Unternehmen
    • Compliance-Beauftragte
    • Richtiger Umgang mit sog. Whistleblower-Hotlines
    • "Spiegel-Zuständigkeiten" im BR
    • Zusammenarbeit des BR mit den Compliance-Abteilungen in der Praxis

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen