Der Ausbilder als Coach: Führen und Motivieren

DIHK Service GmbH
In Berlin

200 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
95435... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Beginn Berlin
  • Seminar
  • Berlin
Beschreibung

WIS bringt Ordnung in den "Dschungel" von Weiterbildungsangeboten. Durch eine enge Kooperation mit den IHK-Weiterbildungsberatern, deren tägliche Arbeit auch auf WIS basiert, ist den Besuchern eine zusätzliche Unterstützung sicher.Teilnahmebescheinigung WIS ist der Förderung der beruflichen Weiterbildung verpflichtet, mit Konzentration auf die Zielgruppe der Fach- und Führungskräfte. Es dient dazu, die Transparenz auf dem deutschen Markt der beruflichen Weiterbildung zu erhöhen. Es dient weiterhin dazu, eigenständige, rationale Verbraucherentscheidungen zu ermöglichen. Die Aktualität der in WIS eingestellten Seminare wird dadurch gewährleistet, dass terminierte Seminare automatisch nach ihrem Start aus der Suche genommen werden.

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Breite Straße 29, 10178, Berlin, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Berlin
Breite Straße 29, 10178, Berlin, Deutschland
Karte ansehen

Themenkreis

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

Der Ausbilder als Coach: Führen und Motivieren

Führen und Motivieren sind entscheidende Faktoren in der Ausbildung und der Arbeitswelt. Sie sind unabdingbar für die Aneignung berufsrelevanter Qualifikationen.
Motivierte Auszubildende tragen zum Erfolg eines Unternehmens bei. Aber die Einstellungen und Werte von Auszubildenden haben sich verändert und auch die Art zu lernen. Lernsituationen gestalten zum Erreichen der Ausbildungsziele, das Geben regelmäßiger Rückmeldungen zum Lernprozess und angemessen auf das Lern- und Arbeitsverhalten zu reagieren sind die großen Herausforderungen. Ausbilder/-innen sind heute Fachleute, Lernpartner, Moderatoren und Vertrauensperson zugleich.
Ein einziges, ideales Führungsverhalten gibt es nicht! Für die situative Bewältigung des Führungsalltags ist ein reflektiertes Rollenverständnis ebenso wichtig wie gute Wahrnehmung, Menschenkenntnis, Kommunikationsfähigkeit.


Inhalte:

- Elementeder Lern- und Leistungsmotivation
- Besonderheiten der Führung Auszubil¬dender
- Lern- und Leistungsbereitschaft fördern
- Kommunikation und Gesprächsführung
- Motivationsfaktor Ausbilder/in
- Motivationsfördernde Ausbildungsmethoden
- Begabungen berücksichtigen
- Führen schwieriger Auszubildende

Direkt zum Seminaranbieter


User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen