Der Körper im öffentlichen Raum. Ein Tanz- und Choreographie-Atelier

Plateforme de la jeune création franco-allemande
In Lyon (Frankreich)

300 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
00 33... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Fortgeschritten
  • Lyon (Frankreich)
  • Dauer:
    11 Tage
Beschreibung


Gerichtet an: Junge Deutsche, Franzosen und Quebecer von 18-30 Jahren.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Lyon
115, Avenue Lacassagne, 69003, (69) Rhône, Frankreich
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Französischkenntnisse von Vorteil, aber nicht zwingend erforderlich

Themenkreis

mit Pierre Deloche und Isabelle Schad

Foto: Compagnie Pierre Deloche


Dieses Atelier steht im Spannungsverhältnis zwischen Choreographie und Experiment. Die jungen Künstler suchen unter der künstlerischen Leitung von Isabelle Schad und Pierre Deloche nach performativen Ausdrucksformen im öffentlichen Raum, die sie in einem teilhabenden Prozess mit dem Publikum zusammenbringt. Sie entwickeln Teile einer Choreographie, die an einen Ort gebunden ist, und tragen sie dann „nach draußen“: als gemeinsam realisierte Performance auf einem öffentlichen Platz in Berlin.

Isabelle Schad hinterfragt in ihren Choreographien das Verhältnis zwischen künstlerischer Idee, körperlicher Umsetzung und Publikumswahrnehmung. Aus dem klassischen Tanz kommend, gründet sie 2003 die Isabelle Schad/Good Work Productions. Ihre Arbeiten erscheinen auf internationalen Festivals, wie „Tanz im August“ (Berlin)...

Nach dem Studium bei Merce Cunningham und John Cage, lässt sich Pierre Deloche in Lyon nieder. Hier setzt er sich mit künstlerischen und therapeuthischen Ansätzen zu Körper/Tanz auseinander und belebt mit seinen „Créations Civiles“ öffentliche Plätze in Lyon, Krakau, London...

In Partnerschaft mit dem Deutsch-Französischen Jugendwerk (DFJW) und Dock 11, Berlin.

Anmeldung ab sofort: Schicken Sie uns das ausgefüllte Bewerbungscoupon (als Word- oder pdf-Datei), zusammen mit einem künstlerischen Lebenslauf und einem Motivationsschreiben.


Dank der Unterstützung durch das DFJW beträgt der Teilnehmerbeitrag nur 300 € (Unterkunft und Verpflegung inbegriffen) und wird erst nach Bestätigung der Anmeldung überwiesen. Während des Ateliers werden etwa 50% der Reisekosten nach Berlin zurückerstattet.

Für weitere Fragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Dank der Unterstützung des Deutsch Französischen Jugendwerks und unserer Partnerinstitutionen beträgt der Teilnahmebeitrag lediglich 300 €, Unterkunft und Verpflegung inbegriffen. Darüber hinaus werden die Fahrtkosten zu ca. 50% zurückerstattet.
Praktikum: nein.
Maximale Teilnehmerzahl: 20

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen