Der sichere Umgang mit Zahlungs- und Lieferbedingungen im Export

DIHK Service GmbH
In Siegen

243 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
95435... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Siegen
Beschreibung

WIS bringt Ordnung in den "Dschungel" von Weiterbildungsangeboten. Durch eine enge Kooperation mit den IHK-Weiterbildungsberatern, deren tägliche Arbeit auch auf WIS basiert, ist den Besuchern eine zusätzliche Unterstützung sicher.Das Seminar richtet sich an Geschäftsführer, Marketingleiter, Vertriebsleiter, Exportmitarbeiter.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Siegen
Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Lieferbedingungen
Export

Themenkreis

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

Zuerst ist die Ware weg, dann ist auch noch das Geld weg. Damit das Ihnen nicht geschieht, sollten Sie die gängigen Zahlungs- und Absicherungsverfahren im Export kennen.
Das Einsteigerseminar vermittelt Grundlagenwissen, um bereits beim Abschluss des Auslandsgeschäftes geeignete Liefer- und Zahlungsbedingungen vereinbaren zu können. Die Seminarteilnehmer lernen, die im Ausland üblichen Liefer- und Zahlungsbedingungen kennen und werden in die Lage versetzt, diese Bedingungen in der täglichen Exportpraxis anzuwenden.
In dem ganztägigen Seminar werden Sie die neuen INCOTERM-Lieferbedingungen sowie das Dokumenten-INKASSO und das Dokumenten- AKKREDITIV kennen lernen. Ferner erhalten Sie praxisnahe Checklisten zur sicheren Abwicklung von Inkasso- und Akkreditivgeschäften.

Die Seminarteilnehmer lernen die im Ausland üblichen Liefer- und Zahlungsbedingungen kennen und werden in die Lage versetzt, diese Bedingungen in der täglichen Exportpraxis richtig anzuwenden.

 Die Problematik frei formulierter Lieferbedingungen
 Die wichtigsten standardisierten Lieferbedingungen
 Vor- und Nachteile der Verwendung von TRADETERMS
 Die richtige Anwendung der INCOTERM-Lieferbedingungen (Neuregelung /02/)
 Vorteile bei der Verwendung der ECE-Lieferbedingungen
 Formen der Zahlungsabwicklung im Auslandsgeschäft
 Risiken bei der Verwendung des Dokumenten-INKASSOS
 Das Dokumenten-AKKREDITIV
 Arten
 Abwicklung
 häufig beobachtete Fehler
 Checklisten zur sicheren Abwicklung von Inkasso- und Akkreditivgeschäften
 Bankgarantien und ihre Anwendung

Direkt zum Seminaranbieter


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen