Der Teilzeit-Datenschutzbeauftragte

Verlagsgruppe Hüthig Jehle Rehm GmbH - Datakontext
In Köln

700 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0375 ... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Köln
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

Wir zeigen Ihnen auf, wie Sie bei beschränkten Zeitressourcen Ihre Datenschutzaufgaben effizient erfüllen können. Sie lernen Hilfsmittel und Werkzeuge zur Unterstützung kennen.
Gerichtet an: Neu bestellte Datenschutzbeauftragte; Grundkenntnisse des Datenschutzes sollten vorhanden sein, nebenamtliche Datenschutzbeauftragte

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Köln
50000, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Grundkenntnisse im Datenschutz

Dozenten

Harald Eul
Harald Eul
Datenschutz

Unternehmensberater, HEC Eul Consulting, Brühl; GDD-Vorstand, Bonn

Themenkreis

Wichtiger Hinweis: Das Seminar ersetzt nicht, sondern ergänzt bereits besuchte Datenschutz-Grundlagen-Seminare. Grundlagenkenntnisse werden deshalb vorausgesetzt.

Es werden praxisorientierte Hilfestellungen und Vorgehensweisen im Sinne von "Best Practice" vorgestellt. Die Erfahrung zeigt, dass (neu bestellte) Datenschutzbeauftragte oft durch eine Fülle von Veröffentlichungen, aber auch durch die Teilnahme an Seminaren / Kongressen mit einer Vielzahl von Anforderungen regelrecht überschüttet werden. Da in den meisten Fällen die Funktion des betrieblichen Datenschutzbeauftragten eine Teilzeitaufgabe ist, steht der Datenschutzbeauftragte oft vor einem Dilemma. Darüber hinaus verringern Erwerb und Erhaltung der Fachkunde nicht unerheblich den verfügbaren Zeitrahmen.
Eine Priorisierung der Aufgaben und eine effiziente Datenschutzorganisation sind daher die wesentlichen Grundlagen, die Aufgaben des Datenschutzbeauftragten bei beschränkten Zeitressourcen im Einklang mit dem Gesetz umzusetzen. Das Seminar richtet sich nicht nur an den neu bestellten Datenschutzbeauftragten, sondern auch an solche Datenschutzbeauftragte, die ihre Aufgabe schon länger ausüben, aber daran interessiert sind, Hinweise zur effizienten Umsetzung der gesetzlichen Aufgaben zu erhalten.

Im Spannungsfeld zwischen der Fülle der gesetzlichen Aufgaben und den beschränkten Zeitressourcen wird Ihnen vermittelt, wie die Datenschutzaufgaben insbesondere in der Anfangsphase der Tätigkeit als Datenschutzbeauftragte/r effizient umgesetzt werden können.

  • Zentrale Aufgaben des Datenschutzbeauftragten
  • Priorisierung / Fokussierung
  • Schwachstellenanalyse / Risk Assessment
  • Die häufigsten Schwachstellen
  • Datenschutzorganisation
  • Datenschutz-Handbuch
  • Themen / Inhalte entsprechender Anweisungen zum Datenschutz
  • Praktische Arbeit des DSB ohne großen Aufwand
  • Mitarbeiter/innen mit den Anforderungen des Datenschutzes effizient vertraut machen

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen