Die Energie-Einsparziele der EU auf dem Prüfstand

Bildung Koeln
In Köln

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
49221... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Köln
Beschreibung

Die Energie-Einsparziele der EU auf dem Prüfstand Volkshochschule der Stadt Köln



Die EU-Kommission hat ihre Energie-Einsparziele für 2030 festgelegt. Es gibt drei Ziele: 40 Prozent CO2-Reduktion, 27 Prozent erneuerbare Energien und 30 Prozent Energieeinsparung. Klimaforscher sagen, diese Ziele sind viel zu wenig. Wie kann also ein Fortschritt für mehr Klimas...

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Köln
Universitätsstr. 33 50931, 50441, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Volkshochschule der Stadt Köln
Amt für Weiterbildung

Beschreibung:

Die EU-Kommission hat ihre Energie-Einsparziele für 2030 festgelegt. Es gibt drei Ziele: 40 Prozent CO2-Reduktion, 27 Prozent erneuerbare Energien und 30 Prozent Energieeinsparung. Klimaforscher sagen, diese Ziele sind viel zu wenig. Wie kann also ein Fortschritt für mehr
Klimaschutz erreicht werden? Frau Bärbel Höhn, MdB wird im Eingangsreferat eine kritische Bewertung der EU-Ziele vornehmen, reichen die eingeleiteten Maßnahmen, um den Klimawandel zu stoppen und wo sind die größten Hindernisse. Anschließend geht es mit der Leiterin der
Stabsstelle Klimaschutz Frau Dr. Möhlendick um die Frage, wie konkret in Köln Energieeinsparung umgesetzt wird und was in Zukunft noch zu tun ist. Moderation: Helga KirchnerDie EU-Kommission hat ihre Energie-Einsparziele für 2030 festgelegt. Es gibt drei Ziele: 40 Prozent CO2-Reduktion, 27 Prozent erneuerbare Energien und 30 Prozent Energieeinsparung. Klimaforscher sagen, diese Ziele sind viel zu wenig. Wie kann also ein Fortschritt für mehr Klimaschutz erreicht werden? Frau Bärbel Höhn, MdB wird im Eingangsreferat eine kritische Bewertung der EU-Ziele vornehmen, reichen die eingeleiteten Maßnahmen, um den Klimawandel zu stoppen und wo sind die größten Hindernisse. Anschließend geht es mit der Leiterin der Stabsstelle Klimaschutz Frau Dr. Möhlendick um die Frage, wie konkret in Köln Energieeinsparung umgesetzt wird und was in Zukunft noch zu tun ist. Moderation: Helga Kirchner

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen