Effiziente Besprechungen - leicht gemacht!

Bildungszentrum Tannenfelde
In Aukrug

315 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
04873... Mehr ansehen
Möchten Sie sich zu diesem Kurs beraten lassen?

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Niveau Fortgeschritten
Beginn Aukrug
Dauer 1 Tag
  • Seminar
  • Fortgeschritten
  • Aukrug
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

Das Ergebnis einer im Jahr 2004 durchgeführten Untersuchung zum Thema "Meetings in deutschen Unternehmen" brachte es an den Tag: Deutsche Führungskräfte verbringen ca. 65 % ihrer Zeit in Meetings. Sie bedauern, dass Ziele und Vorgehensweisen bei weniger als 10 % der Besprechungen vorher klar definiert werden und nur bei 20 % der Tagesordnungspunkte ein annehmbares Er..
Gerichtet an: Führungskräfte aller Ebenen sowie Mitarbeiter/innen, die an Meetings teilnehmen und / oder diese leiten bzw. für die Terminüberwachung und Erledigung der Vereinbarungen verantwortlich sind..

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Aukrug
Tannenfelde 1, 24613, Schleswig-Holstein, Deutschland
Beginn auf Anfrage
Lage
Aukrug
Tannenfelde 1, 24613, Schleswig-Holstein, Deutschland

Meinungen

Zu diesem Kurs gibt es noch keine Meinungen

Themenkreis

Das Ergebnis einer im Jahr 2004 durchgeführten Untersuchung zum Thema "Meetings in deutschen Unternehmen" brachte es an den Tag:
Deutsche Führungskräfte verbringen ca. 65 % ihrer Zeit in Meetings. Sie bedauern, dass Ziele und Vorgehensweisen bei weniger als 10 % der Besprechungen vorher klar definiert werden und nur bei 20 % der Tagesordnungspunkte ein annehmbares Ergebnis erzielt wird.
Fazit: Nutzen Sie die Möglichkeit, erprobte Techniken kennen zu lernen, um das Meeting-Management in Ihrem Unternehmen effizienter zu gestalten.

Inhalte

Die Agenda

  • Welche Angaben enthält eine professionelle Agenda?


  • Was ist bei der Zeitplanung zu berücksichtigen?


  • Welche Aufgaben müssen bereits in der Agenda benannt werden?


  • Wie sieht das Layout einer professionellen und übersichtlichen Agenda aus?


  • Welches Equipment ist für ein modernes Meeting erforderlich?


Die Einladung zum Meeting

  • Wie muss das professionelle Einladungsschreiben aussehen?


  • Welche Informationen muss es enthalten?


  • Welche Einladungsfristen sind zu bedenken?


Der Meeting-Leiter

  • Welche Aufgaben hat der Meeting-Leiter?


  • Wie wird ein Meeting eröffnet, und welche Dinge / Themen müssen vor Beginn der Tagesordnung vereinbart werden?


  • Wie reagiert man auf Störungen?


  • Wie werden Vereinbarungen getroffen und formuliert?


Das Protokoll

  • Diverse Protokollarten und ihre Vor- und Nachteile


  • Welche Informationen muss ein Protokoll enthalten?


  • Wie wichtig ist ein Follow-up des letzten Protokolls, und wie kann es effektiv durchgeführt werden?


Protokollführung

  • Welche Voraussetzungen muss der Protokollant mitbringen?


  • Was muss ins Protokoll aufgenommen werden?


  • Wie werden Vereinbarungen schriftlich fixiert?


  • Wann muss das Protokoll spätestens verteilt werden?


Die Nachbereitung

  • Wie funktioniert das Controlling von Vereinbarungen und To-Do''s?


  • Wie können Aufgaben zeitgerecht erledigt werden?


Methoden

Trainer-Input, Gruppenarbeit, Diskussion und Erfahrungsaustausch, Rollenspiele

Zielgruppen

Führungskräfte aller Ebenen sowie Mitarbeiter/innen, die an Meetings teilnehmen und / oder diese leiten bzw. für die Terminüberwachung und Erledigung der Vereinbarungen verantwortlich sind.

Trainerin

Christa Jannusch-Hegener

Dauer

1 Tag

Gebühren

315,00 €
Mitglieder StFG: 300,00 €
Verpflegung: 32,00 €

Seminar-Nr.

4.11/2009

Erfolge des Zentrums


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen