Einführung in die Erschütterungsmesstechnik

Bildungszentrum für die Entsorgungs- und Wasserwirtschaft gGmbH
In Essen

240 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0201-... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Essen
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung


Gerichtet an: Beschäftigte der Bezirksregierungen, der kommunalen Umweltverwaltung und andere Beschäftigte von staatlichen, kommunalen und nicht staatlichen Einrichtungen oder Verbänden, die mit der Thematik "Messung von Erschütterungsimmissionen" befasst sind.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Essen
Wimberstraße 1, 45239, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Für die Beurteilung von Erschütterungsimmissionen ist deren Messung entsprechend der gültigen Regelwerke von grundlegender Bedeutung.

Im Seminar werden die Erschütterungsmesssysteme der staatlichen Umweltverwaltung Nordrhein-Westfalen (BEITZER und WASAG) und deren Handhabung vorgestellt. Es erfolgen praktische Übungen zur Erfassung von Erschütterungsimmissionen bezüglich der Einwirkungen auf Bauwerke und bezüglich der Einwirkung auf Menschen in Gebäuden.

  • Einführung in die Erschütterungsmesstechnik
    • Messungen zur Beurteilung der Erschütterungseinwirkung auf Menschen in Gebäuden
    • Messungen zur Beurteilung der Erschütterungseinwirkung auf Bauwerke
    • Ankopplung von Schwingungssensoren
  • Das Schwingungsmesssystem Beitzer 8000
    • Erfassung stationärer Erschütterungseinwirkungen
    • Erfassung singulärer Erschütterungseinwirkungen
  • Das WASAG-Schwingungsmesssystem
    • Erfassung singulärer Erschütterungseinwirkungen
    • Einsatz von Dauermessstationen

Anfertigen von Messberichten.