Einnahmen- und Überschussrechnung

Comelio GmbH
In Hamburg, Frankfurt Am Main, München und an 7 weiteren Standorten

950 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
030 8... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Intensivseminar berufsbegleitend
  • Anfänger
  • An 10 Standorten
  • 7 Lehrstunden
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

Einnahmen- und Überschussrechnung                                                     

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Goethestr. 34, 13086, Berlin, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Dresden
Rosenstraße 36, 01067, Sachsen, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Düsseldorf
Stadttor 1, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Frankfurt Am Main
Mainzer Landstraße 50, 60325, Hessen, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Hamburg
Stadthausbrücke 1-3, 20355, Hamburg, Deutschland
Plan ansehen
Alle ansehen (10)

Meinungen

Zu diesem Kurs gibt es noch keine Meinungen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Keine Vorkenntnisse erforderlichGrundlagen der Buchführung
Kleinunternehmer nach § 19 UStG
Gewinnermittlung nach § 4 Abs. 3 EStG

Themenkreis

Kurslevel:
Einsteiger

Zielgruppe:
Existenzgründer

Voraussetzungen:
Keine Vorkenntnisse erforderlich

Methode:
Vortrag mit Beispielen und Übungen.

Seminarziele:
Unternehmen bzw. Selbständige, die einen Gewinn bis max. 50.000 EUR in einem Geschäftsjahr haben, dürfen ihren Gewinn einfach durch eine Einnahmen-Überschuss-Rechnung ermitteln. In diesem Seminar lernen Sie die Einnahmen-Überschussrechnung (§ 4 Abs. 3 EStG) als Art der Gewinnermittlung kennen. Des Weiteren erhalten Sie einen Einblick in steuerliche Besonderheiten und werden anhand von Beispielen zur Erstellung einer EÜR geführt.

Themen:
A. Grundlagen der Buchführung
Wer hat die Buchhaltung erfunden? Was ist ein Beleg und wann kann er gebucht werden? Was bedeutet Inventar und Inventur? Wie lange müssen Unterlagen aufbewahrt werden? Was ist ein Wirtschaftsjahr?

B. Kleinunternehmer nach § 19 UStG
Was bedeutet Kleinunternehmer nach § 19 UStG? Wann muss ich Umsatzsteuer an das Finanzamt abführen und wann nicht? Was bedeutet Regelbesteuerung?

C. Gewinnermittlung nach § 4 Abs. 3 EStG
Wie wird der Gewinn ermittelt? Was muss dabei beachtet werden? Was gehört zu den Betriebseinnahmen und was gehört zu den Betriebsausgaben? Was bedeutet Abschreibung? Was sind Privatentnahmen? Was bedeutet die 1% Regelung beim PKW?

Unsere dozenten

Herr Mario Bach studierte Wirtschaftswissenschaft an der Universität Duisburg /Essen mit Schwerpunkt Controlling. Er ist seit über 10 Jahren als Berater und Trainer für Analyse- und Reporting-Systeme für Finanzen und Controlling im Einsatz. Dabei setzt er MS Excel für Lösungen am Einzelplatz und MS Access bzw. MS SQL Server und die entsprechenden Reporting-Techniken für serverbasierte Datenanalysen im Bereich Controlling und Finanzen ein.


Zusätzliche Informationen

Unternehmen bzw. Selbständige, die einen Gewinn bis max. 50.000 EUR in einem Geschäftsjahr haben, dürfen ihren Gewinn einfach durch eine Einnahmen-Überschuss-Rechnung ermitteln. In diesem Seminar lernen Sie die Einnahmen-Überschussrechnung (§ 4 Abs. 3 EStG) als Art der Gewinnermittlung kennen. Des Weiteren erhalten Sie einen Einblick in steuerliche Besonderheiten und werden anhand von Beispielen zur Erstellung einer EÜR geführt.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen