EnergieManager (IHK)

Bildungszentrum für die Entsorgungs- und Wasserwirtschaft gGmbH
In Duisburg

2.510 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0201-... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • IHK
  • Duisburg
  • Dauer:
    6 Monate
Beschreibung


Gerichtet an: Fach- und Führungskräfte, die als Energieverantwortliche im Unternehmen fungieren (z. B. Projektleiter, Projektingenieure, technische Leiter (Architekten und Ingenieure), Betriebsleiter, Produktionsleiter, Energiebeauftragte, Prozess-Ingenieure, Betriebstechniker) sowie Energiedienstleister.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Duisburg
Dr.-Detlev-Karsten-Rohwedder-Straße 70, 47228, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Praxistraining mit IHK Zertifikat für effiziente Energietechnik und betriebliches Energiemanagement mit Online-Learning

Die Senkung der Energieverbräuche, der Einsatz von Effizienztechnologien und die Anwendung eines professionellen Energiemanagements gewinnen in allen Bereichen zunehmend an Bedeutung.
Unternehmen können durch die Teilnahme am Training

  • die Energiekosten senken und damit die Wettbewerbsfähigkeit am Standort sichern,
  • sich auf Veränderungen des Energiemarktes (Preissteigerungen, Energiesteuern, aktuelle Wirtschaftlichkeitsbetrachtung) einstellen und vorbereiten,
  • einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz leisten (Umweltengagement).

Mitarbeiter erwerben durch die Teilnahme am Praxis-Training alle relevanten Kenntnisse, um die Energieanwendungen des Unternehmens technisch zu optimieren und gezielt zu managen.

Methodik / Vorgehensweise Anwendungsorientiertes Praxis-Training mit folgenden
Hauptelementen:

  • Inhaltliche Ausrichtung auf den Praxisalltag
  • Dozenten direkt aus der Praxis
  • Berechnungsübungen und Fallbeispiele ermöglichen „learning by doing“
  • Selbstlernen und Anwendungsunterstützung durch eine geschlossene Community im Internet:
  • Kurze und prägnante, theoretische Inputs mittels verständlicher Materialien
  • Direkte Umsetzung durch praxisgerechte Werkzeuge: Checklisten, Erfassungsbögen, Tabellenkalkulations-Mustervorlagen



Ablauf und Modalitäten des Praxis-Trainings

  • Berufsbegleitendes Training mit insgesamt 240 Unterrichtseinheiten, davon:
  • 160 Präsenzeinheiten (aufgeteilt in Vollzeitphasen von montags bis freitags und Teilzeitphasen jeweils freitags und samstags)
  • 80 Online-Learningeinheiten und Projektarbeitstunden
  • schriftlicher Abschlusstest und Präsentation der Projektarbeit

Abschluss

Nach dem unter Koordination der IHK Nürnberg für Mittelfranken entstandenen, bundesweit einheitlichen Lehrgangskonzept schließen die Teilnehmer nach erfolgreichem Test/Projektarbeit mit dem Zertifikat „EnergieManager (IHK)“ ab.
Die Absolventen erhalten zusätzlich ein Zertifikat „European EnergyManager“, da die Entwicklung des Praxis-Trainings auf EU-Ebene im Rahmen des Förderprogramms SAVE II in den Jahren 2003-2005 von der EU unterstützt wurde (http://www.european-energymanager.net).<br />

Hinweis Die theoretische Vermittlung wird durch weitere Praxistrainings (Laborübungen, Simulationen) vertieft.