Fachberatung für ALG II-Gründungen

Enigma Q-plus
In Hamburg

240 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
40633... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Hamburg
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung


Gerichtet an: Diese praxisorientierte Seminar richtet sich speziell an Berater/innen, die Personen aus dem Arbeitslosengeld II-Bezug bei der Existenzgründung begleiten.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Hamburg
Mexikoring 27-29, 22297, Hamburg, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

keine

Meinungen

Zu diesem Kurs gibt es noch keine Meinungen

Dozenten

Michael Herbers
Michael Herbers
öffentliche Verwaltung, Beratung, Coaching

Unternehmensberater und Coach, Richter am Sozial- und Arbeitsgericht, Gutachter für die Sozialgerichtsbarkeit und EKS, Fachreferent für die JobCenter ARGE und Bundesagentur für Arbeit.

Themenkreis

In diesem eintägigen Seminar erhalten Sie das notwendige Handwerkszeug für die Beratung von Gründer/innen aus dem ALG II-Bezug. Stärken Sie Ihre Beratungskompetenz auf diesem Spezialgebiet in der Gründungsberatung und nutzen Sie das umfangreiche Know-how des Enigma Q-plus Dozenten sowie den Erfahrungsaustausch mit den Kollegen im Seminar.

INHALTE:

  • Leistungen und Fördermittel für Gründungen aus dem ALG II-Bezug
  • Gründungsfahrplan - welche Schritte im Bezug auf den Leistungsbezug sind zu welchem Zeitpunkt nötig
  • Gründertypen im ALG II-Bezug
  • Bedeutung der Selbstständigkeit im SGB II
  • EKS - Einkommensermittlung - was ist zu beachten, wie wird sie zur EÜR abgegrenzt, welche Auswirkungen gibt es auf den Leistungsbezug
  • Allgemeine Rechtsprechung zum Thema ALG II und Einstiegsgeld
  • Tipps im Umgang mit ARGE-Sachbearbeitern aus Gründersicht
  • Schonvermögen, gemeinsame Veranlagung (Lebens-/Ehepartner)
  • ALG II-Aufstockung für Selbstständige (aus dem ALG I und II-Bezug)
  • Nebentätigkeit / Haupttätigkeit - welche Auswirkungen hat das auf den Leistungsbezug
  • Besonderheiten bei der Fördermittelberatung: Grenzen und Haftung
  • Zusätzliche Fördermöglichkeit: KfW Coaching
  • Literaturtipps, Informationsquellen

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen