Fachkunde für Anlagen mit Kreislaufführung

Bildungszentren des Baugewerbes e. V.
In Wesel

950 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
02151... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Wesel
  • Dauer:
    2 Tage
Beschreibung

Bei der maschinellen Fahrzeugreinigung ist das Waschwasser weitestgehend im Kreislauf zu führen, wodurch die Aufbe­reitung des Waschwassers notwendig wird.

Folgende Aufbereitungsverfahren sind üblich:
Chemisch/physikalische Verfahren
Biologische Verfahren

Trotz unterschiedlicher Wirkungsweisen sind einige Grundzüge beschreibbar. Das im Kreislauf geführte Waschwasser wird i. d. R. zunächst einer Sedimenta­tionsstufe (Schlammfang) zugeleitet, welche oftmals gleichzeitig als Misch- und Pufferbehälter dient. Vereinzelt wird darin auch die in Phase auftretende Leichtflüssigkeit einer Vorabscheidung unterzogen. Danach wird das Wasch­wasser zur Reduzierung der Kohlenwas­serstoffe der chemisch/physikalischen oder biologischen Behandlung (oder auch einem Systemmix) zugeführt.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Wesel
Am Schepersfeld 33a, 46485, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Kurszielgruppe: Mitarbeiter aus Fachbetrieben für Abscheidertechnik, WHG/VAwS-Sachverständige

Themenkreis

1. Tag (theoretisches Fachwissen)

  • Rechtliche Grundlagen
  • Probenahmetechnik (DWA-A 704 u. a.)
  • Verfahrenstechnik der Kreislaufführung
  • Marktgängige Anlagen mit weitestgehender Kreislaufführung


2. Tag (praktisches Fachwissen)

  • Beprobung des Betriebswassers
  • Tatsächlicher Abwasseranfall
  • Prüfung der Ergänzungswassermenge
  • Eignung und Leistungsfähigkeit der Analge
  • Baulicher Zustand der Anlage
  • Dichtheitsprüfung
  • Rückstauebene der Anlage

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen