Fernstudium Nanobiotechnologie

Technische Universität Kaiserslautern, DISC
Fernunterricht

1.500 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
-631-... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Fernunterricht
  • Kaiserslautern
  • Dauer:
    13 Monate
Beschreibung

Charakterisierungsverfahren, Chemische und physikalische Nanopartikelsynthesen, Verarbeitung zu Schichten, Verarbeitung zu Keramiken und Compositen, Molekularbiologische Grundlagen, Genetik, Screeningmethoden in der Biologie, Chiptechnologien, Nanotechnologisch veränderte Biomaterialien, Nanomotoren, Nanopartikel als Diagnostika und Therapeutika u.v.a.
Gerichtet an: Absolventen ingenieur- oder naturwissenschaftlicher Fächer, die sich zusätzliche Kenntnisse in Nanostukturtechnik und Biotechnologie aneignen möchten. Für die erfolgreiche Teilnahme sind gute englische Sprachkenntnisse zwingend erforderlich.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Kaiserslautern
Erwin-Schrödinger-Straße, Gebäude 57, D-67663, Rheinland-Pfalz, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Absolventen ingenieur- oder naturwissenschaftlicher Fächer, die sich zusätzliche Kenntnisse in Nanostukturtechnik und Biotechnologie aneignen möchten. Für die erfolgreiche Teilnahme sind gute englische Sprachkenntnisse zwingend erforderlich.

Themenkreis

Nanobiotechnologie ist ein sehr junges und faszinierendes Forschungs- und Arbeitsgebiet, das als „Basistechnologie des 21. Jahrhunderts“ bezeichnet wird. Zahlreiche Anwendungsmöglichkeiten lassen sich bereits identifizieren: Nanopartikel können beispielsweise als Werkzeuge in der medizinischen Diagnostik und Therapeutik eingesetzt werden. Auch zur Entwicklung neuer Materialien mit multifunktionellen Eigenschaften werden nanobiotechnologische Methoden genutzt. Die Nanobiotechnologie ist eine in hohem Maße interdisziplinäre Wissenschaft. Auf der Nanoskala kombiniert sie physikalische Gesetze, chemische Verfahren und biologische Prinzipien miteinander. Das in Deutschland einmalige Weiterbildungsangebot ermöglicht es, durch den Einsatz modernster Bildungsmedien wissenschaftliche Kenntnisse der Nanobiotechnologie auf hohem Niveau berufsbegleitend zu erwerben.