Für Eine Politik Der Gastlichkeit Vortrag Im Rahmen Der Save- Me- Kampagne

Volkshochschule Heidelberg e.V.
In Heidelberg

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0 62 ... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • VHS
  • Heidelberg
Beschreibung

Der Begriff der Gastlichkeit ist im Deutschen semantisch unterbewertet. Er soll hier - in Verbindung mit einer kritischen Gegenwartsanalyse - politisch aufgeladen werden. Anknüpfungspunkte bieten Kants Schrift "Vom ewigen Frieden" und die kosmopolitischen Themen der amerikanischen Philosophin Seila Benhabib. Die Kritik gilt vor allem den völkerrechtlich problematischen xenophoben...

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Heidelberg
Baden-Württemberg, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Der Begriff der Gastlichkeit ist im Deutschen semantisch unterbewertet. Er soll hier - in Verbindung mit einer kritischen Gegenwartsanalyse - politisch aufgeladen werden. Anknüpfungspunkte bieten Kants Schrift "Vom ewigen Frieden" und die kosmopolitischen Themen der amerikanischen Philosophin Seila Benhabib. Die Kritik gilt vor allem den völkerrechtlich problematischen xenophoben Abwehrstrategien der europäischen Regierungen und den neokolonialistischen Antworten skrupelloser Wirtschaftsakteure auf die globale Nahrungsmittelkrise. Eine Politik der Gastlichkeit, so lautet die zentrale These, ist aus näher zu bestimmenden Gründen geeignet und notwendig, um ethische und rechtliche Verbindlichkeiten im Kampf gegen die ungastlichen Entwicklungen unserer Tage aufzubieten.
In Kooperation mit dem Asylarbeitskreis im Rahmen der Save-Me-Kampagne.
Dozent/in: Prof. Dr. Dietrich Harth
Ort: vhs, Saal
Kurszeiten: Freitag, 05.03.2010von19:30 Uhr

Einzeltermine:
1. 05.03.2010, 19:30 Uhr - 23:59 Uhr, Freitag

Gebühr: keine

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen