Grundlagenseminar Reinigungstechnik

Fraunhofer IPK
In Dresden

1.500 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
03039... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Dresden
  • Dauer:
    3 Tage
Beschreibung


Gerichtet an: MitarbeiterInnen mit Verantwortung für Reinigungsprozesse,. Investitionsentscheidungen und Qualitätssicherung sowie Fach- und Führungskräfte, ProduktionsingenieurInnen, TechnologInnen,. EntwicklerInnen, Meister

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Dresden
Winterbergstr., 28, 01277, Sachsen, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Reinigung in der Produktion

Die Reinigungstechnik ist ein fester Bestandteil in der Prozesskette zur Herstellung eines Produkts und ein Querschnittsthema für den Maschinen- und Anlagenbau sowie für die Produktions- und Verfahrenstechnik. Ihre zentrale Bedeutung in der Produktion wird immer deutlicher. Reinigungstechnisches Wissen kann nicht in einem Ausbildungsberuf oder Studium erlernt werden, somit fehlt es in der Industrie an qualifiziertem Know-how und Mitarbeitern. Dieses fehlende Wissen zum methodischen und systematischen Vorgehen in der Reinigungstechnik können Sie dort erlernen, wo es entsteht: bei der Fraunhofer-Allianz Reinigungstechnik. Bereits zum vierten Mal gibt das Grundlagenseminar »Reinigungstechnik - Reinigung in der Produktion« der Fraunhofer-Allianz einen umfassenden Überblick über die Möglichkeiten und Grenzen der Reinigungstechnik in der Produktion. Damit reagieren wir auf den Bedarf der Industrie und stellen in unserem Grundlagenseminar bewusst nicht bestimmte Verfahren, Anwendungen oder Branchen in den Vordergrund. Ziele des Seminars sind vielmehr die Unternehmens- und anwendungsneutrale Schulung durch Fachleute der Fraunhofer-Allianz Reinigungstechnik, das Erlernen einer methodischen Herangehensweise zur Lösung von Reinigungsaufgaben sowie das strukturierte Vermitteln von theoretischen Grundlagen zu Reinigungssystematik, -verfahren, -analytik und zum Qualitätsmanagement.

Ansprechpartner
Dipl.-Ing. (FH) Martin Bilz M.Sc.

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: 1500,– € bei Anmeldung bis 31. Januar 2013, danach 1650,– €