Holotropes Atmen - Selbsterfahrungs-Seminar

DIHK Service GmbH
Blended learning in Frankfurt Am Main und Berlin

250 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
95435... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

Das Zentrum WIS IHK präsentiert das folgende Programm, mit dem Sie Ihre Kompetenzen stärken sowie Ihre gesteckte Ziele erreichen können. In dem Kurs zu dieser Schulung gibt es verschiedene Module zur Auswahl und Sie können mehr über die angebotenen Thematiken erfahren. Einfach anmelden und Zugang zu den folgenden Themen erhaltenZertifikat (Befähigungsnachweis)

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Breite Straße 29, 10178, Berlin, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Frankfurt Am Main
Hessen, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

Holotropes Atmen spricht Menschen an, die ihre Lebensqualität verbessern, und ihre Beziehung zu sich selbst und zu ihrer Umwelt vertiefen möchten.
Holotropes Atmen gründet auf spirituellen Traditionen, aber letztendlich auch auf der modernen wissenschaftlichen Bewusstseinsforschung und Quantenphysik.

Diese kraftvolle und revolutionäre Methode zur Erforschung unserer inneren Welten wurde vor vierzig Jahren vom Psychiater Stanislaf Grof entwickelt, und ist ein zentraler praktischer Bestandteil der transpersonalen Psychologie/Psychotherapie, die sich mit Fragen des Bewusstseins, wie Sinn, Tod und Schicksal, ganzheitliche Heilwerdung und spirituelle Entwicklung befasst.

Ablauf einer holotropen Atemsitzung:
Die/der Erfahrende liegt bequem und tief entspannt auf einer Bodenmatte. Die Augen sind geschlossen. Der Raum wird verdunkelt, evokative Musik wird laut gespielt und der
Atemrhythmus bewusst beschleunigt.
Dank der Hyperventilation und der dazu laut gespielten evokativen Musik, werden innere Abwehrmechanismen abgebaut und dadurch ein Zugang zu personalen und transpersonalen Welten des Bewusstseins ermöglicht, so dass verstaute und unterdrückte Gefühle an die Oberfläche kommen können, um somit unmittelbar durchlebt, gewürdigt, verarbeitet und integriert zu werden.

Die Spannweite der inneren Erlebnisse ist wahrlich unermesslich und ermöglicht tiefe seelische Einblicke, wodurch die persönliche Weiterentwicklung intensiv gefördert wird.
Ist der innere Selbsterfahrungs- und Heilungsprozess abgeschlossen, malt die/der Erfahrende anschließend seine Erlebnisse zur weiteren Verarbeitung und Integration auf. Das Bild und die Erfahrungen werden abschließend in der Gruppe besprochen.

Eine Atemsitzung dauert in der Regel zwischen zwei bis vier Stunden an.
Im Laufe eines Workshops `atmet` jede(r) TeilnehmerIn ein- bis zweimal auf diese Weise.

Holotropes Atmen ist eine natürliche und kraftvolle Methode der Selbstentdeckung und Selbstwürdigung. Sie ermöglicht sowohl die Erforschung unserer inneren Räume als auch ein intensives und dynamisches Wachstum unserer Persönlichkeit.

Direkt zum Seminaranbieter


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen