Hydraulischer Abgleich Heizlastberechnung und Energieeinsparung

Bildung Koeln
In Köln

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
49221... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Köln
Beschreibung

Hydraulischer Abgleich Heizlastberechnung und Energieeinsparung Handwerkskammer zu Köln



Hydraulischer Abgleich nach DIN EN 12831 Heizlastberechnung, Energieeinsparung



Hydraulischer Abgleich Heizlastberechnung und Energieeinsparung Hydraulischer Abgleich nach DIN EN 12831 – Heizlastberechnung - Energieeinsparung Ein Großteil des Energieverbrauchs privater Haushalte entfällt auf die Heizung und Warmwasserbereitung. Über 90% aller Wohn- und...



Angebotsform: Seminar

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Köln
Universitätsstr. 33 50931, 50441, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Handwerkskammer zu Köln
Fortbildungszentrum Köhlstr.

Kurzbeschreibung:

Hydraulischer Abgleich nach DIN EN 12831 Heizlastberechnung, Energieeinsparung
Art des Abschlusses: Zertifikat des Trägers

Beschreibung:

Hydraulischer Abgleich
Heizlastberechnung und Energieeinsparung
Hydraulischer Abgleich nach DIN EN 12831
– Heizlastberechnung - Energieeinsparung
Ein Großteil des Energieverbrauchs privater Haushalte
entfällt auf die Heizung und Warmwasserbereitung.
Über 90% aller Wohn- und Nutzflächen entfallen auf Gebäude,
die noch vor dem Inkrafttreten der WSCHVO 1995
errichtet worden sind.
Viele Heizungsanlagen im Gebäudebestand werden
nicht optimiert betrieben.
Optimierungsmöglichkeiten bieten sich z.B. durch
hydraulischen Abgleich
optimale Einregulierung
Planung effektiver Pumpen
Oft sind die Anlagen technisch veraltet und aufgrund
viel zu hoher Energieverbräuche und der daraus resultierenden
Umweltbelastung sanierungsreif. Hier ist ein sehr
großes Energieeinsparpotential zu sehen, aber auch ein
weiträumiges Einsatzgebiet für den SHK-Meisterbetrieb.
Der Lehrgang beschäftigt sich mit dem Berechnungsverfahren
zur Heizlastermittlung nach DIN-EN 12831 als Vorraussetzung
für die in der VOB, Teil C, DIN 18 380 geforderte
hydraulische Einregulierung von Heizungsanlagen
vor dem Hintergrund der EnEV.
Inhalt
Abgrenzung der Heizlastberechnung nach DIN EN 12831
zum Wärmeschutznachweis nach DIN 4108 und früher
gültigen DIN V 4701
Berechnung der Wärmedurchgangskoeffizienten bei homogenen
und inhomogenen Bauteilen
Anforderung der EnEV an die transmissionsüber tragenden
Hüllflächen von Wohngebäuden
Heizlastberechnung nach DIN EN 12831 – ausführliches
Verfahren
EDV-gestützte Ermittlung des hydraulischen Ab gleichs
für den Altbaubestand (Hottgenroth-Software „Optimus“)
Ziel des Lehrgangs
Die Teilnehmer berechnen eine Heizlast nach der DIN EN
12831 und einen hydraulische Abgleich sowohl per Hand
als auch EDV-gestützt.
Zielgruppe
Installateure und Heizungsbauermeister, -gesellen sowie
Meisterschüler.
Dozent
Ralph Ingo Kuhlmann
Hinweis
Ein eigenes Notebook/Laptop sollte vorhanden sein und
muss zum Kurs mitgebracht werden.
1092509 Hydraulischer Abgleich


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen