Ideen mit Potenzial! - Das Methoden-Know-how zum Ideenbewerten

Deutsches Institut für Betriebswirtschaft - ein Geschäftsbereich der DEKRA Media GmbH
In Frankfurt Am Main

540 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
69971... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Fortgeschritten
  • Frankfurt am main
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

Sie lernen neue Instrumente zur gezielten Ideenverdichtung und -konkretisierung kennen. Sie werden für die Balance von rationalen und emotionalen Faktoren bei Erst-Beurteilungen von eingehenden Mitarbeitervorschlägen sensibilisiert. Sie erwerben ein Methoden-Repertoire zur Beurteilung des Ideenpotenzials. Damit steigern Sie den Unternehmenswert durch neue Lösungen und die pro-aktive Bindung von Wissen. Auf diese Weise gelingt es, die Zukunftsfähigkeit des Unternehmens zu stärken.
Gerichtet an: Ideenmanager/-innen, Innovationsmanager/-innen Führungskräfte, HR-Mitarbeiter/-innen sowie Personalreferent/-innen

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Frankfurt Am Main
Friedrichstraße 10-12, 60323, Hessen, Deutschland
Plan ansehen

Dozenten

Ingrid Ute Ehlers
Ingrid Ute Ehlers
Produkt und Konzept

Thorsten Schildt
Thorsten Schildt
Persönlichkeitsentwicklung

Themenkreis

Zum Seminar:

Finden Sie in diesem Seminar Antworten auf folgende Fragen: Wie sind Ideen, die Potenzial haben, aus der Menge der Verbesserungsvorschläge heraus zu finden? Das ist oft nicht einfach bei einer Vielzahl von Ideen, die an sich schon sehr verschieden sind und deren Konkretisierungsgrad bisher auch noch sehr unterschiedlich ist.

Wie kann man den Nutzen von Ideen auf ganzheitliche Weise einschätzen? Mit einem rein ökonomisch orientieren Auswahlfilter bleiben viele Ideen unberücksichtigt, die über den funktionalen Nutzen hinaus auch Potenzial in Richtung eines radikalen Umdenkens haben. Und gerade diese Ideen können aufgrund ihres Neuigkeitsgrades die Chance für wirkliche Innovationen bieten und damit die Innovationskraft des Unternehmens fördern.

Wie können Ideen-Manager/innen hier verlässlich und ausgewogen unterstützt werden, um eine Vorauswahl an Ideen zu treffen, bevor die auf diese Weise ausgewählten Vorschläge dann von den Fachgutachtern eingehend beurteilt werden?

Inhalte:

  • Empfehlungen und Ansatzpunkte zur Ideenstrukturierung
  • Methoden der Ideenverdichtung und -konkretisierung, z. B. Ideen-Exposé
  • Methoden zur Einschätzung des Ideenpotenzials z. B. Ideenplatzierungsmatrix nach Majaro
  • Vorausschauender Umgang mit möglichen Widerständen, z. B. Risikobetrachtung
  • Instrumente zur internen Akzeptanzförderung von Ideen, z. B. 30-Sekunden-Pitch

    Zum Seminar:

    Finden Sie in diesem Seminar Antworten auf folgende Fragen: Wie sind Ideen, die Potenzial haben, aus der Menge der Verbesserungsvorschläge heraus zu finden? Das ist oft nicht einfach bei einer Vielzahl von Ideen, die an sich schon sehr verschieden sind und deren Konkretisierungsgrad bisher auch noch sehr unterschiedlich ist.

    Wie kann man den Nutzen von Ideen auf ganzheitliche Weise einschätzen? Mit einem rein ökonomisch orientieren Auswahlfilter bleiben viele Ideen unberücksichtigt, die über den funktionalen Nutzen hinaus auch Potenzial in Richtung eines radikalen Umdenkens haben. Und gerade diese Ideen können aufgrund ihres Neuigkeitsgrades die Chance für wirkliche Innovationen bieten und damit die Innovationskraft des Unternehmens fördern.

    Wie können Ideen-Manager/innen hier verlässlich und ausgewogen unterstützt werden, um eine Vorauswahl an Ideen zu treffen, bevor die auf diese Weise ausgewählten Vorschläge dann von den Fachgutachtern eingehend beurteilt werden?

    Inhalte:

    • Empfehlungen und Ansatzpunkte zur Ideenstrukturierung
    • Methoden der Ideenverdichtung und -konkretisierung, z. B. Ideen-Exposé
    • Methoden zur Einschätzung des Ideenpotenzials z. B. Ideenplatzierungsmatrix nach Majaro
    • Vorausschauender Umgang mit möglichen Widerständen, z. B. Risikobetrachtung
    • Instrumente zur internen Akzeptanzförderung von Ideen, z. B. 30-Sekunden-Pitch

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen