Installationskabel auszählen

ELektronik-KOmpendium.de
Online

Preis auf Anfrage

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Online
Beschreibung

Installationskabel auszählen  

Wichtige informationen

Themenkreis

Aufbau: I-Y (St) Y


Das Installationskabel, das in der Kommunikationstechnik und Sicherheitstechnik eingesetzt besteht aus einem PVC-Mantel. Darunter befindet sich ein metallischer Kunststoff-Mantel als statischer Schutz und Seelenumwicklung aus Kunststofffolie. Dazwischen ist der Beidraht, der an die Erde angeschlossen wird. Darunter liegen die Doppeladern (Paarverseilung), die in Lagenverseilung angeordnet sind.

Damit das Installationskabel verwendet werden kann, muss der Mantel, der statische Schutz, und die Seelenumwicklung entfernt werden.
Dazu bedient man sich eines Messers. Dabei muss beachtet werden, daß der Beidraht nicht abgebrochen wird und die Doppeladern nicht verletzt werden. Beim Abmanteln muss man dann noch aufpassen, daß die Seele nicht auseinander fällt. Am besten hält man die Seele mit einem Kabelbinder oder mit einem Draht zusammen.
Beim Auszählen werden die Doppeladern miteinander verdrillt und in Bündeln (jeweils 5 Doppeladern) zusammengefaßt.

Auszählen

Das Installationskabel wird von Außen nach Innen mit Hilfe der b-Ader ausgezählt. Man beginnt mit dem Adernpaar, das als a-Ader rot als b-Ader blau ist. Alle weiteren a-Adern sind weiß. Die weitere Reihenfolge der b-Adern ist gelb, grün, brau und schwarz. Die fünf Adernpaare werden zu einem Bündel mit dem Adernpaar rot/blau zusammengebunden, so daß es nicht auseinanderfällt.
Danach folgt wieder blau, gelb, grün, usw....
Wenn die erste Lage zu Ende ist, beginnt die zweite Lage wieder mit einem roten Adernpaar.
Jede weitere Lage beginnt mit einem roten Adernpaar.

Die weitere Vorgehensweise ist aus der folgenden Tabelle ersichtlich.

Je nach Hersteller kann die Aufteilung der Lagen unterschiedlich sein.

Doppelader a-Ader
(Grundfarbe)
b-Ader
(Kennfarbe)
Bemerkungen, Hinweise Installationskabel mit 2 Doppeladern (2x2) 1. rt sw Das 2x2-Kabel ist eine Ausnahme bei den Adernfarben. 2. ws ge Installationskabel mit 4 Doppeladern (4x2) 1. rt bl 2. ws ge 3. ws gn 4. ws br Installationskabel mit 6 Doppeladern (6x2) 1. rt bl 1. Bündel/Bündel-Doppelader 2. ws ge 3. ws gn 4. ws br 5. ws sw 6. ws bl 2. Bündel Installationskabel mit 10 Doppeladern (10x2) 1. rt bl 1. Bündel/1. Lage/Bündel-Doppelader 2. ws ge 3. ws gn 4. ws br 5. ws sw 6. ws bl 2. Bündel 7. ws ge Bündel-Doppelader 8. ws gn 9. rt br 2. Lage 10. ws sw Installationskabel mit 16 Doppeladern (16x2) 1. rt bl 1. Bündel/1. Lage/Bündel-Doppelader 2. ws ge 3. ws gn 4. ws br 5. ws sw 6. ws bl 2. Bündel 7. ws ge Bündel-Doppelader 8. ws gn 9. ws br 10. ws sw 11. ws bl 3. Bündel 12. rt ge 2. Lage 13. ws gn Bündel-Doppelader 14. ws br 15. ws sw 16. ws bl 4. Bündel Installationskabel mit 20 Doppeladern (20x2) 1. rt bl 1. Bündel/1. Lage/Bündel-Doppelader 2. ws ge 3. ws gn 4. ws br 5. ws sw 6. ws bl 2. Bündel 7. ws ge Bündel-Doppelader 8. ws gn 9. ws br 10. ws sw 11. ws bl 3. Bündel 12. ws ge 13. ws gn Bündel-Doppelader 14. rt br 2. Lage 15. ws sw 16. ws bl 4. Bündel 17. ws ge 18. ws gn 19. ws br Bündel-Doppelader 20. ws sw Installationskabel mit 24 Doppeladern (24x2) 1. rt bl 1. Bündel/1. Lage/Bündel-Doppelader 2. ws ge 3. ws gn 4. ws br 5. ws sw 6. ws bl 2. Bündel 7. ws ge Bündel-Doppelader 8. ws gn 9. ws br 10. ws sw 11. ws bl 3. Bündel 12. ws ge 13. ws gn Bündel-Doppelader 14. ws br 15. rt sw 2. Lage 16. ws bl 4. Bündel 17. ws ge 18. ws gn 19. ws br Bündel-Doppelader 20. ws sw 21. ws bl 5. Bündel 22. ws ge 23. rt gn 3. Lage 24. ws br Installationskabel mit 50 Doppeladern (50x2) 1. rt bl 1. Bündel/1. Lage/Bündel-Doppelader 2. ws ge 3. ws gn 4. ws br 5. ws sw 6. ws bl 2. Bündel 7. ws ge Bündel-Doppelader 8. ws gn 9. ws br 10. ws sw 11. ws bl 3. Bündel 12. ws ge 13. ws gn Bündel-Doppelader 14. ws br 15. ws sw 16. ws bl 4. Bündel 17. ws ge 18. ws gn 19. ws br Bündel-Doppelader 20. ws sw 21. ws bl 5. Bündel 22. rt ge 2. Lage 23. ws gn 24. ws br 25. ws sw Bündel-Doppelader 26. ws bl 6. Bündel/Bündel-Doppelader(Kennfarbe) 27. ws ge 28. ws gn 29. ws br 30. ws sw 31. ws bl 7. Bündel 32. ws ge Bündel-Doppelader(Kennfarbe) 33. ws gn 34. ws br 35. ws sw 36. ws bl 8. Bündel 37. rt ge 3. Lage 38. ws gn Bündel-Doppelader(Kennfarbe) 39. ws br 40. ws sw 41. ws bl 9. Bündel 42. ws ge 43. ws gn 44. ws br Bündel-Doppelader(Kennfarbe) 45. ws sw 46. ws bl 10. Bündel 47. rt ge 4. Lage 48. ws gn 49. ws br 50. ws sw Bündel-Doppelader(Kennfarbe) Telekom-Kabel

Neben den Installtionskabeln gibt es auch Kabel mit der Post-Kennung, wie sie z. B. in Erdleitungen "A-2 Y (L) 2 Y" oder "A-2 Y (FL) 2 Y" vorkommt.
Die Kabel sind in Sternvierer aufgeteilt. Der Sternvierer ist eine Anordung von 4 Adern, die alle dieselbe Farbe haben. Um die Adern voneinander zu unterscheiden bekommen Sie eine Kennung in Form von Ringen (siehe Bild).
Diese Kabel gibt es in unterschiedlicher Anzahl von Sternvierern. Sobald ein Kabel mehr als einen Sternvierer hat, werden diese mit unterschiedlichen Adernfarben gekennzeichnet. Nach rot kommt grün, dann grau, gelb und weiss.

Weitere verwandte Themen:
  • Kabelkennzeichnung nach DIN 47100
  • Twisted Pair
  • Leitungen und Kabel
  • Kabelmasseinheiten nach AWG
  • ISDN-Tester