Interconnecting Cisco Network Devices Teil 2

Protranet Institut
In München

2 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
08003... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • München
  • Wann:
    05.12.2016
Beschreibung

Der Kurs richtet sich an Netzwerker und Administratoren, die eigenständig mittelgroße Cisco Netze installieren, konfigurieren und betreiben wollen. Das Zentrum Protanet präsentiert das folgende Programm, mit dem Sie Ihre Kompetenzen stärken sowie Ihre gesteckte Ziele erreichen können. In dem Kurs zu dieser Schulung gibt es verschiedene Module zur Auswahl und Sie können mehr über die angebotenen Thematiken erfahren. Einfach anmelden und Zugang zu den folgenden Themen erhalten

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
05.Dezember 2016
München
Am Knie, 8, 81241, Bayern, Deutschland
Plan ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Cisco

Themenkreis

Schulungsinhalt Die Trainings-Schwerpunkte werden nach Ihrem persönlichen Beratungsgespräch festgelegt.
In diesem Cisco Kurs sind folgende Themen vorgesehen:

Implementierung von skalierbaren mittelgroßen Netzwerken
Kapitel 1: Fehlersuche bei VLAN Konnektivität
Lab 1-1: Fehlersuche bei VLANs und Trunks
Kapitel 2: Redundante Switched Topologien erstellen
Lab 1-2: Optimierung von STP
Kapitel 3: Verbessern der Redundanten Switched Topologien mit EtherChannel
Lab 1-3: Konfiguration von EtherChannel
Kapitel 4: Layer 3 Redundanz
Modul 2: Fehlersuche bei Basic Connectivity
Kapitel 1: Fehlersuche bei IPv4 Netzwerk Konnektivität
Lab 2-1: Fehlersuche bei IP Konnektivität
Kapitel 2: Fehlersuche bei IPv6 Netzwerk Konnektivität

EIGRP-basierte Lösung implementieren
Kapitel 1: EIGRP implementieren
Lab 3-1: EIGRP implementieren
Kapitel 2: Fehlersuche bei EIGRP
Lab 3-2: Fehlersuche bei EIGRP
Kapitel 3: EIGRP für IPv6 implementieren
Lab 3-3: EIGRP für IPv6 implementieren
Kapitel 4: Modul Zusammenfassung
Kapitel 5: Modul Self-Check

Implementierung eines skalierbaren Multi-area Netzwerks anhand mit OSPF
Kapitel 1: OSPF Überblick
Kapitel 2: Multi-area OSPF IPv4 Implementatierung
Lab 4-1: Konfiguration von Multiarea OSPF
Kapitel 3: Fehlersuche bei Multiarea OSPF
Lab 4-2: Fehlersuche bei Multiarea OSPF
Kapitel 4: OSPFv3
Lab 4-3: Konfiguration von OSPF für IPv6
Kapitel 5: Modul Zusammenfassung
Kapitel 6: Modul Self-Check

Wide-Area Networks
Kapitel 1: WAN Technologien verstehen
Kapitel 2: Konfiguration von Serial Encapsulation
Lab 5-1: Konfiguration und Fehlersuche einer Seriellen Verbindung
Kapitel 3: Eine WAN Verbindung mithilfe von Frame Relay herstellen
Lab 5-2: Ein Frame Relay WAN aufbauen
Kapitel 4: Einführung in VPN Lösungen
Kapitel 5: Konfiguration eines GRE Tunnels
Lab 5-3: Einen GRE Tunnel aufbauen
Kapitel 6: Modul Zusammenfassung
Kapitel 7: Modul Self-Check

Management von Netzwerk Geräten
Kapitel 1: Netzwerkgeräte für die Unterstützung von Network Management Protokollen konfigurieren
Lab 6-1: Grundlegende Konfiguration von SNMP und Syslog
Lab 6-2: NetFlow Daten analysieren
Kapitel 2: Cisco Geräte verwalten
Kapitel 3: Lizensierung
Lab 6-3: Cisco Geräte und Lizensierung verwalten

ICND2 Superlab

Lab S-2: ICND2 Superlab


Die Microsoft Seminare des PROTRANET Instituts umfassen sämtliche wichtigen Microsoft-Themen von der aktuellen Windows-Version über Microsoft SQL Server bis hin zu Security. In kompakter Form bekommen Sie in unseren Microsoft Schulungen von erfahrenen Trainern genau das Wissen vermittelt, das Sie für Ihren Berufsalltag benötigen oder um begehrte Microsoft-Abschlüsse wie MCSE, MCPD oder MCITP erfolgreich zu bestehen. Unsere Trainer sind alle selbst Produkt zertifiziert und besitzen die Zertifizierung zum Microsoft Certified Trainer.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen