Internationale Volkswirtschaftslehre

Universität Regensburg
In Regensburg

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
- 941... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Master
  • Regensburg
  • Dauer:
    2 Jahre
Beschreibung

Das Leitbild des VWL-Studiums in Regensburg ist eine theoretisch und empirisch fundierte Ausbildung mit wirtschaftspolitischem Bezug. Studierende werden mit den international gängigen Theorien zu konkreten ökonomischen. Gebieten vertraut gemacht.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Regensburg
Universitätsstraße 31, 93053, Bayern, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Voraussetzung zur Zulassung zum Studium ist ein abgeschlossenes wirtschaftswissenschaftliches Bachelorstudium, ein vergleichbarer erster berufsqualifizierender Abschluss (jeweils mit mindestens der Note 2,5) oder das erfolgreiche Durchlaufen einer fachlichen Eignungsprüfung. Kann zum Bewerbungszeitpunkt ein Abschlusszeugnis nicht vorgelegt werden, ist ein beglaubigter Nachweis über die bisherigen Prüfungsleistungen (mindestens 150 Kreditpunkte) vorzulegen.

Themenkreis

Internationale Volkswirtschaftslehre mit Ausrichtung auf Mittel- und Osteuropa

Studienaufbau

Die Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät bietet seit dem Wintersemester 2008/2009 einen Masterstudiengang in Internationaler Volkswirtschaftslehre mit Ausrichtung auf Mittel- und Osteuropa (IVWL (MOE)) an. Das Studium ist vollständig modularisiert und den ECTS-Richtlinien angepasst. Das Studium umfasst vier Semester bzw. 120 Kreditpunkte (KP).

Das Leitbild des VWL-Studiums in Regensburg ist eine theoretisch und empirisch fundierte Ausbildung mit wirtschaftspolitischem Bezug. Studierende werden mit den international gängigen Theorien zu konkreten ökonomischen Gebieten vertraut gemacht. Sie erhalten eine
fundierte ökonometrische Ausbildung. Außerdem erleben sie „Wirtschaftspolitik aus erster Hand“, u. a. von einem Mitglied des Sachverständigenrats zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung und vom Direktor des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit – beide Professoren im
Regensburger VWL-Institut. Das Studium der IVWL (MOE) ist ein ganz besonderes Angebot, das speziell auf eine Tätigkeit in den „neuen“ EU-Ländern vorbereitet. Mit diesem Studium bündelt das VWL-Institut seine eigene Kompetenz in diesem Bereich mit dem Angebot anderer Fakultäten und fügt sich so in diesen fächerübergreifenden Schwerpunkt der Universität Regensburg ein. Darüber hinaus ist das in Regensburg ansässige OsteuropaInstitut – auch dessen Direktor ist Professor im VWLInstitut – eng in den Studiengang eingebunden.

Modulkatalog

Der Modulkatalog regelt die Zugehörigkeit der in der Fakultät Wirtschaftswissenschaften angebotenen Kurse zu den Modulen sowie das Gewicht der Kurse bei der Berechnung der Modulnoten.

Studienbeginn nur im Wintersemester

Bewerbungsfrist Winter - 15.07

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Der Studienbeitrag an der Universität Regensburg beträgt einheitlich 500,- € pro Semester.Der Studentenwerks- und Verwaltungskostenbeitrag in Höhe von derzeit 88,- € (Studentenwerksbeitrag, Semesterticket und Verwaltungskostenbeitrag) ist zusätzlich zu entrichten.