ISEC: Arbeitnehmerdatenschutz (DSSA05)

PROKODA Gmbh
In München, Stuttgart und Köln

1.600 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0221/... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

ISEC: Arbeitnehmerdatenschutz (DSSA05): Revision, Datenschutzbeauftragte, Geschäftsführung, Personalwesen.
Gerichtet an: Revision, Datenschutzbeauftragte, Geschäftsführung, Personalwesen

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Köln
Stolberger Str. 309, 50933, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
München
Werner-Eckert-Str.11, 81829, Bayern, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Stuttgart
Wankelstraße 1, 70563, Baden-Württemberg, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Stuttgart
Löffelstr. 40, 70597, Baden-Württemberg, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

DSSG01, DSSG04 oder vergleichbare Kenntnisse_x000D_

Themenkreis

KURSZIEL
ISEC: Arbeitnehmerdatenschutz (DSSA05): Revision, Datenschutzbeauftragte, Geschäftsführung, Personalwesen

ZIELGRUPPE
Revision, Datenschutzbeauftragte, Geschäftsführung, Personalwesen

KURSINHALT
Arbeitgeber müssen auch ihren Mitarbeitern gegenüber die Datenschutzrichtlinien einhalten. Wo genau die liegen, vermittelt dieses zweitägige Aufbauseminar._x000D_

_x000D_

Hier werden alle wesentlichen praxisrelevanten Fragestellungen im Umgang mit Arbeitnehmerdaten angesprochen. Die rechtmäßige Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Bewerber- und Mitarbeiterdaten steht dabei genauso im Fokus wie die Grenzen einer Leistungs- und Verhaltenskontrolle. Auch die Rolle der Aufsichtsbehörde, des Betriebsrats und des Datenschutzbeauftragten werden behandelt. _x000D_

_x000D_

Durch die praktischen Beispiele geschult können die Teilnehmer beurteilen, welche Regelungen für ihre Organisation relevant sind und diese dann angemessen umzusetzen. Ihren Mitarbeitern wird das Recht sein._x000D_

_x000D_

Seminarinhalte
_x000D_

  • Grundlagen zum Arbeitnehmerdatenschutz
  • Zulässiger Umgang mit Arbeitnehmerdaten
    • Rechtsgrundlagen zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Arbeitnehmerdaten
    • Fragerecht des Arbeitgebers und Offenbarungspflichten des Arbeitnehmers
    • Verarbeitung besonderer Arten personenbezogener Daten
  • Überwachung der Mitarbeiter
    • Überwachung des Internet- und Telefonverhaltens der Mitarbeiter und Zugriff auf E-Mails der Mitarbeiter
    • Zulässigkeit der (versteckten) Mitarbeiterüberwachung
  • Kontrolle des Arbeitnehmerdatenschutzes
    • Mitwirkungs- , Mitbestimmungs- und Kontrollrechte des Personal- bzw. Betriebsrats
    • Rolle des Datenschutzbeauftragten und der Aufsichtsbehörden


VORRAUSSETZUNG
DSSG01, DSSG04 oder vergleichbare Kenntnisse_x000D_