ITILv3 Manager Bridge

New Horizons CLC Hannover GmbH
In Braunschweig, Bielefeld und Hannover

2.400 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
05312... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Niveau Fortgeschritten
Beginn An 3 Standorten
Dauer 4 Tage
Beschreibung

ITIL Diplom in IT Service Management nach v3.
Gerichtet an: Personen, die das ITIL Service Manager Zertifikat einer älteren Version haben und das ITIL Diplom in IT Service Management nach v3 erwerben wollen.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Bielefeld
Meisenstr., 94, 33607, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen
auf Anfrage
Braunschweig
Hamburger Str., 273c, 38114, Niedersachsen, Deutschland
Karte ansehen
auf Anfrage
Hannover
Rendsburger Str., 14, 30659, Niedersachsen, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Bielefeld
Meisenstr., 94, 33607, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Braunschweig
Hamburger Str., 273c, 38114, Niedersachsen, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Hannover
Rendsburger Str., 14, 30659, Niedersachsen, Deutschland
Karte ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

- ITIL Service Manager Zertifikat nach v2 oder v1 - Die fünf „ITIL Service Lifecylce Practices Guides“ müssen vorher gelesen worden sein. (APMG Requirement)  (Erscheinungstermin Q1/08)

Themenkreis

Das Seminar konzentriert sich auf die Themen, die neu sind in ITIL v3. (Etwa 90% des Kursinhalts.) Themen, die aus v2 schon bekannt sind, werden nur erwähnt, wenn wesentliche Änderungen aufgetreten sind. (Etwa 10% des Kursinhalts]
- Einleitung
- Service Management praktisch anwenden
- Der Service Life Cycle
- Grundlegende Konzepte und Definitionen
- Schlüsselprinzipien und Modelle
- Prozesse
- Funktionen
- Rollen und Organisation
- Technologie und Architektur
- Aspekte zur Einführung von ITIL
- Andere Frameworks und Konzepte
- Änderungen zu v3 (Stichpunkte): Business Service Cataloge & Technical Service Catalogue; andere Risiko Definition; DML (statt DSL); Service Change; Change Types;Release Unit; Service Valuation; Planning Confidence; Service Investment Analysis;Methods, Models, Activities a& Techniques; ITSCM Recovery Options; Seven R’s of Change Management; Aufhebung der Subprozesse in PRO; Raising a Known Error Record

Format des Examens
-
20 szenario-basierte, komplexe Multiple Choice Fragen. (10 Szenarios mit je 2 Fragen.)
- Zeit 90 min. (105 min., wenn die Prüfungssprache nicht die Muttersprache ist.]
- Bestanden mit 80% richtigen Antworten. (=16 richtigen Antworten.)
- Am Nachmittag des fünften Tages wird ein Probeexamen durchgeführt. Das eigentliche Examen ist nicht Bestandteil des Kurses und wird getrennt gebucht.)

Erfolge des Zentrums

Zusätzliche Informationen

Preisinformation:

inklusive Warmgetränke und Pausengebäck


Maximale Teilnehmerzahl: 12

User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen