Kennzahlen in Unternehmen IV: Kostenrechnung und Operatives Controlling für Fortgeschrittene

Bildungswerk Der Nordrhein-Westfälischen Wirtschaft E.V.
In Wuppertal

275 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
21145... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Fortgeschritten
  • Wuppertal
  • 7 Lehrstunden
  • Dauer:
    1 Tag
  • Wann:
    07.12.2016
Beschreibung

- Einstufige und mehrstufige Deckungsbeitragsrechnung (direct costing)
- Break-Even-Analyse
- Kalkulation der Preisuntergrenze
- Eigenfertigung oder Fremdbezug · „Make or Buy“
- Zielkostenrechnung · „target costing“
- Kalkulation von Dienstleistungen · Prozesskostenrechnung

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage Uhrzeiten
07.Dezember 2016
Wuppertal
Vereinigung Bergischer Unternehmerverbände E.V., Wettinerstraße 11, 42287, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
9.30 Uhr

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Beinahe jede Fach- und Führungskraft benötigt Kenntnisse im Bereich Controlling. Denn für die Erstellung von Angeboten, die Steuerung und Kontrolle des laufenden Geschäftsbetriebs, die Identifikation von Optimierungspotenzialen oder die zukünftige Planung sind weiterführende Kenntnisse in Kostenrechnung und Controlling unabdingbar. Die hierfür notwendigen Methoden und Steuerungsinstrumente des betrieblichen Controllings lernen die Teilnehmer in diesem praxisnahem Seminar kennen und in ihrer Praxis einzusetzen

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Fach- und Führungskräfte (Grundkenntnisse der Bilanzierung/Bilanzanalyse sind wünschenswert, aber keine Teilnahmevoraussetzung)

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Siehe Infos
Siehe Seminarbeschreibung

Dozenten

Dipl.-Kaufmann Frank Neuhaus
Dipl.-Kaufmann Frank Neuhaus
Kostencontrolling, Finanzbuchhaltung, Bilanz-/Kennzahlenanalyse

Themenkreis

- Einstufige und mehrstufige Deckungsbeitragsrechnung (direct costing)
- Break-Even-Analyse
- Kalkulation der Preisuntergrenze
- Eigenfertigung oder Fremdbezug · „Make or Buy“
- Zielkostenrechnung · „target costing“
- Kalkulation von Dienstleistungen · Prozesskostenrechnung

Beinahe jede Fach- und Führungskraft benötigt Kenntnisse im Bereich Controlling. Denn für die Erstellung von Angeboten, die Steuerung und Kontrolle des laufenden Geschäftsbetriebs,
die Identifikation von Optimierungspotenzialen oder die zukünftige Planung sind weiterführende Kenntnisse in Kostenrechnung und Controlling unabdingbar. Die hierfür notwendigen Methoden und Steuerungsinstrumente des betrieblichen Controllings lernen die Teilnehmer in diesem praxisnahem Seminar kennen und in ihrer Praxis einzusetzen

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen