Komposition

Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover
In Hannover

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
49 (0... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Bachelor
  • Hannover
  • Dauer:
    4 Jahre
Beschreibung

Eine breite und fundierte Kompositionsausbildung mit verschiedensten Arbeitsfeldern und Möglichkeiten in den Bereichen instrumentale und elektronische Komposition inklusive interdisziplinärer Arbeiten werden angeboten. Ziel ist die Ausbildung einer eigenständigen und originellen kompositorischen Persönlichkeit.
Gerichtet an: Eine besondere Eignung und ein großes Interesse für die Schwerpunkte des Fachs Komposition sollte bei Bewerbung für diesen Studiengang vorliegen. Eigene erste Kompositionen (instrumental und/oder elektronisch) und evtl. weitere erste Arbeiten (Instrumentationen, Arrangements, Stilkopien etc.) sind wünschenswert. Weitere Informationen erhalten Sie rechts im Bereich "Informationen zur Aufnahmeprüfung"

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Hannover
Emmichplatz 1, 30175, Niedersachsen, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Voraussetzung für die Aufnahme eines Studiums an der Hochschule für Musik und Theater Hannover ist das Bestehen einer Eignungsprüfung. Ist diese erfolgreich absolviert, wird dem Bewerber bzw. der Bewerberin schriftlich ein Studienplatz angeboten.

Themenkreis

Vielseitige und flexible Studienmöglichkeiten für angehende Komponisten, spannende Begegnungen zwischen Komponisten, Improvisatoren, Interpreten und dem Publikum im Bereich der neuen Musik werden durch dieses Institut an der HMTH angeboten. Das Institut begleitet und fördert die Studierenden sowohl in traditioneller Komposition als auch in Improvisation, interdisziplinären Projekten und Experimenten.
Incontri vertritt gleichzeitig eine offene Ästhetik mit höchsten Qualitätsansprüchen. In der Arbeit wird der praktische Anteil besonders berücksichtigt, so dass die Studierenden bei vielfältigen Gelegenheiten ihre Werke realisieren und erleben können. Die Arbeit ist ausgesprochen international und wird durch die verschiedenen Kulturen der Studierenden bereichert. Incontri schlägt aus der Begegnung von Traditionen und neuen aufregenden Fragestellungen Funken für eine Musik der Zukunft.

Studieninhalte/Studienziel/Lehre
Eine breite und fundierte Kompositionsausbildung mit verschiedensten Arbeitsfeldern und Möglichkeiten in den Bereichen instrumentale und elektronische Komposition inklusive interdisziplinärer Arbeiten werden angeboten. Ziel ist die Ausbildung einer eigenständigen und originellen kompositorischen Persönlichkeit.
Die Lehre zeichnet sich durch theoretische und praktische Arbeit in Einzelunterricht, Seminaren, Workshops, Masterclasses, Konzerten und besonderen Projekten aus.

Berufsperspektiven
Das Institut für neue Musik versucht den Studierenden eine möglichst breite Ausbildung zu gewährleisten, so dass eine große Flexibilität der Absolventen garantiert ist und sich nach dem Abschluss unterschiedlichste berufliche Perspektiven anbieten (freischaffend, Lehre, angewandte Musik, Improvisation, Forschung u.v.m.).

Regelstudienzeit 8 Semester

Bewerbungsschluss: 15.04. (Ausschlussfrist)
Das Feststellungsverfahren findet im Juni statt,die Immatrikulation wird zum Wintersemester vorgenommen

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Studienbeitrag (§ 11 Niedersächsisches Hochschulgesetz) in Höhe von 500 € pro semester Semesterbeitrag 246,50 € (AStA-Beitrag, Niedersachsenticket, GVH-Ticket, Studentenwerksbeitrag und Verwaltungskostenbeitrag). Die Hochschule für Musik und Theater Hannover erhebt für die Teilnahme am Bewerbungs- und Zulassungsverfahren in allen Studiengängen ein Entgelt in Höhe von 30 Euro. Näheres dazu entnehmen Sie bitte den Bewerbungsunterlagen.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen