Konflikte als Chance für Begegnung - Einführung in Gewaltfreie Kommunikation

Osterberg-Institut
In Niederkleveez (Holsteinische Schweiz)

600 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
049 4... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Niederkleveez (holsteini...
Beschreibung

In jedem Konflikt steckt die Chance für positive Veränderungen. Mit Hilfe der GFK bekommen Sie das Handwerkszeug zu einem anderen Umgang mit inneren und äußeren Konflikten. Es ist ein effektiver Weg, um eine Haltung zu üben, die von Authentizität, Selbstverantwortung, Mitgefühl und Wertschätzung geprägt ist.
Gerichtet an: Das Seminar richtet sich an Führungskräfte, TrainerInnen, TeamleiterInnen, BeraterInnen und Menschen, die in sozialen und pädagogischen Berufen tätig sind. Es ist auch als Vertiefung für MediatorInnen geeignet.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Niederkleveez (Holsteinische Schweiz)
Am Hang, 24306, Schleswig-Holstein, Deutschland

Themenkreis

Sie suchen nach neuen Wegen in alten Konflikten? Nach neuen Strategien im Umgang mit belastenden Situationen? Sie möchten wissen, wie es möglich ist, unterschiedlicher Meinung zu sein und dabei fair und respektvoll miteinander umzugehen? Und Sie möchten erfahren, wie Sie mit Ärger, Stress und Hilflosigkeit konstruktiv umgehen können?
Es gibt eine faszinierende Möglichkeit, wie Sie von der Ebene der Argumente auf die Ebene der Bedürfnisse wechseln können. Wie Sie eine Sache, die Sie stört, in die Hand nehmen und verändern können: die Gewaltfreie Kommunikation (GFK) nach Marshall B. Rosenberg. Lernen Sie eine weltweit erprobte Methode kennen, wie Sie Konflikte meistern und eine neue Qualität von Lebendigkeit erleben können.

Nutzen
In jedem Konflikt steckt die Chance für positive Veränderungen. Mit Hilfe der GFK bekommen Sie das Handwerkszeug zu einem anderen Umgang mit inneren und äußeren Konflikten. Es ist ein effektiver Weg, um eine Haltung zu üben, die von Authentizität, Selbstverantwortung, Mitgefühl und Wertschätzung geprägt ist.

Wir werden zu Gestaltern unseres Lebens und legen einen Grundstein für mehr Leichtigkeit und Kreativität im Umgang mit Konflikten. Wir lernen, unsere Emotionen besser wahrzunehmen und zu verstehen. Wir finden Möglichkeiten, wie wir unsere Bedürfnisse im Einklang mit Anderen erfüllen können.

Zielgruppe
Das Seminar richtet sich an Führungskräfte, TrainerInnen, TeamleiterInnen, BeraterInnen und Menschen, die in sozialen und pädagogischen Berufen tätig sind. Es ist auch als Vertiefung für MediatorInnen geeignet.

Montag 14:00 Uhr - Mittwoch 17:00 Uhr

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: weitere Preiskonditionen auf Anfrage