MPU-Beratung Grundlagen

DIHK Service GmbH
In Berlin

240 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
95435... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Berlin
Beschreibung

Heute gilt: E-Learning in all seinen Facetten ist angekommen in der IHK.Weiterbildung. E-Learning-Komponenten sind integraler Bestandteil vieler IHK-Qualifizierungen: als lehrgangsbegleitende Community, als reines Online-Angebot oder – meistens – als Blended-Learning-Angebot, d. h. einer Mischform aus Präsenzunterricht und E-Learning. Die starke Präsenz der neuen Lehr- und Lernformen in der IHK-Weiterbildung macht ein eigenständiges Portal für diese Angebote überflüssig.Zertifikat (Befähigungsnachweis)

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Breite Straße 29, 10178, Berlin, Deutschland
Plan ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Grundlagen

Themenkreis

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

Die Medizinisch-Psychologische-Untersuchung (zur Wiedererlangung der Fahrerlaubnis), kurz MPU ist für die Betroffenen meist eine große Herausforderung. Sie wird von den Fahrerlaubnisbehörden gefordert, wenn diese Bedenken hinsichtlich der persönlichen Eignung eines Verkehrsteilnehmers haben. Betroffen sind zumeist Menschen, die etwa durch Alkohol- oder Betäubungsmittelmissbrauch oder unangepasstes Verhalten im oder auch außerhalb des Straßenverkehrs aufgefallen sind.

Man erwartet, dass die Betroffenen sich u.a. mit den zugrunde liegenden Ursachen auseinander gesetzt haben und nachvollziehbar darlegen können, warum diese Ursachen künftig nicht mehr zu dem gezeigten Fehlverhalten führen werden. Genau an diesem Punkt setzt die Arbeit der MPU-Berater/innen an.

Seminarinhalte:

- Anlass der MPU und Hintergründe
- Wie läuft eine MPU und welche Ergebnisse sind möglich?
- Wer muss welche Abstinenznachweise erbringen?
- Wer darf welche Maßnahmen durchführen?
- Mit welchen körperlichen Untersuchungen ist zu rechnen?
- Welche Fristen sind zu berücksichtigen?
- Wo bekomme ich welche Unterlagen?
- Welche Bescheinigungen kann ich ausstellen?
- Sucht und Substanzmissbrauch in der Zusammenfassung
- Vernetzung und Marketing in der MPU-Praxis

Das Seminar vermittelt grundlegende Besonderheiten der MPU-Vorbereitung in der psychologischen Beratung. Teilnehmer/innen, die bereits über Erfahrung in der psychologischen Beratung verfügen, können die Seminarinhalte in das eigene Beratungskonzept integrieren.

Für den Wunsch nach Vertiefung des Themas (insbesondere auch für Teilnehmer ohne Vorerfahrung) wird ein Aufbauseminar (zum geprüften MPU-Berater) angeboten. In diesem werden die einschlägigen Tools der MPU-Beratung, anonymisierte Originalgutachten und Grundlagen der psychologischen Beratung besprochen. Das Aufbauseminar endet mit einem Test zur Absicherung des aufgenommenen Wissens. Die Teilnahme am Aufbauseminar setzt die Teilnahme an diesem Seminar (beim selben Dozenten) voraus.

Der Dozent steht den Teilnehmern auch über die Seminarende hinaus zum kollegialen Austausch zur Verfügung.

Direkt zum Seminaranbieter


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen