Netzwerk-Administrator (IHK) Linux

IHK-BildungsZentrum Südlicher Oberrhein GmbH
In Freiburg Im Breisgau

2.800 
inkl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
(0) 7... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • IHK
  • Freiburg im breisgau
  • 180 Lehrstunden
Beschreibung

Computer-Netzwerke werden heutzutage in den meisten Unternehmen eingesetzt. Das Einrichten und Pflegen dieser Datennetze übernehmen fachkundige Administratoren, die aufgrund ihres Know-how auf dem Arbeitsmarkt stark gefragt sind. In diesem Lehrgang qualifizieren Sie sich für die Aufgaben eines Administrators und erwerben ein aussagekräftiges Zertifikat für Ihren weiteren Ber..
Gerichtet an: Dieser Zertifikatslehrgang richtet sich an Fachkräfte und Einsteiger/innen, die ihren weiteren Berufsweg im IT-Bereich sehen und sich solide Kenntnisse im Betrieb von Computer-Netzwerken erarbeiten wollen.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Freiburg Im Breisgau
Schnewlinstraße 11-13, 79098, Baden-Württemberg, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Interessenten an diesem Lehrgang müssen die erfolgreiche Teilnahme am Lehrgang "Fachkraft (IHK) für vernetzte IT-Systeme" nachweisen oder durch gleichwertige Zertifikate den Nachweis über die erforderlichen Kenntnisse erbringen. Interessenten, die die erforderlichen Kenntnisse nicht durch Zertifikate belegen können, haben die Möglichkeit, di...

Themenkreis

Planung und Implementierung eines Linux-basierten Netzwerkes
1. Einführung zur Arbeit auf der Kommandozeile
2. Benutzer, Gruppen und Rechte
3. Installation und Konfiguration von DNS und DHCP
4. Freigabe und Nutzung von Ressourcen
5. Zentrale Authentifizierung mit LDAP
6. Backup und Recovery
7. Automatisierung von Verwaltungsaufgaben

Planung und Implementierung von Serverdiensten
1. Planung und Bereitstellung von Datei- und Druckdiensten für Windowsclients mit Samba
2. Planung und Bereitstellung von Maildiensten mit Postfix und Dovecot
3. Planung und Bereitstellung von Datenbankdiensten mit MySQL
3. Planung und Bereitstellung von Intranetdiensten mit dem Apache Webserver
4. Anbindung des Unternehmens an das Internet mit IPCop


Computer-Netzwerke werden heutzutage in den meisten Unternehmen eingesetzt. Das Einrichten und Pflegen dieser Datennetze übernehmen fachkundige Administratoren, die aufgrund ihres Know-how auf dem Arbeitsmarkt stark gefragt sind. In diesem Lehrgang qualifizieren Sie sich für die Aufgaben eines Administrators und erwerben ein aussagekräftiges Zertifikat für Ihren weiteren Berufsweg als IT-Spezialist. Sie lernen, wie man Linux-basierte Computernetzwerke installiert, konfiguriert und überwacht, die Planung und Umsetzung von Verzeichnisdiensten zur Benutzer- und Berechtigungsverwaltung, Maildiensten, Intranet und Internet Security. Sie integrieren neue Server und Arbeitsstationen in bestehende Netzwerke und Arbeiten mit VMWare.
Voraussetzung :
Interessenten an diesem Lehrgang müssen die erfolgreiche Teilnahme am Lehrgang "Fachkraft (IHK) für vernetzte IT-Systeme" nachweisen oder durch gleichwertige Zertifikate den Nachweis über die erforderlichen Kenntnisse erbringen. Interessenten, die die erforderlichen Kenntnisse nicht durch Zertifikate belegen können, haben die Möglichkeit, diese in einem Eignungstest nachzuweisen. Ein zusätzlicher Lernaufwand in der Freizeit ist Voraussetzung für die erfolgreiche Teilnahme und das Bestehen der Prüfung.

Es werden zwei Einzeltests durchgeführt und bewertet. Mit Bestehen beider Tests erhält der/die Teilnehmer/in das Zertifikat "Netzwerk-Administrator/in (IHK) Linux" ansonsten eine Teilnahmebescheinigung.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen