Neuere Entwicklungen bei der Abfallverbrennung und -mitverbrennung

Bildungszentrum für die Entsorgungs- und Wasserwirtschaft gGmbH
In Duisburg

495 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0201-... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Duisburg
  • Dauer:
    nach Vereinbarung
Beschreibung

Ziel ist es, einen bedeutenden Beitrag zu einer einheitlichen und praxisgerechten Umsetzung der 17. BImSchV zu leisten. Darüber hinaus sollen die Teilnehmenden über neuere Entwicklungen bei der behördlichen Auslegung der 17. BImSchV sowie der Rechtsprechung zur Abfall­verbrennung und Abfallmitverbrennung informiert werden.
Gerichtet an: Immissionsschutzbeauftragte Mitarbeiter Kommunalverwaltungen, Umweltverwaltungen Abfallverbrenner, Abfallmitverbrenner (u.a. Elektrizitäts-, Zement- und Kalkwerke), Immissionsschutz- und Umweltbeauftragte, Mitarbeiter/-innen aus Planungs- und Ingenieurbüros, Mitarbeiter/-innen von Genehmigungs- und Überwachungsbehörden

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Duisburg
Dr.-Detlev-Karsten-Rohwedder-Straße 70, 47228, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Die Veranstaltung will die vorliegenden umfangreichen Praxiserfahrungen mit der Anwendung der 17. BImSchV aus der Sicht der Abfallverbrenner, der Abfallmit­verbrenner und der Vollzugsbehörden intensiv austauschen und diskutieren.

  • Immissionsschutzbeauftragte
  • Mitarbeiter Kommunalverwaltungen, Umweltverwaltungen Abfallverbrenner, Abfallmitverbrenner (u.a. Elektrizitäts-, Zement- und Kalkwerke), Immissionsschutz- und Umweltbeauftragte, Mitarbeiter/-innen aus Planungs- und Ingenieurbüros, Mitarbeiter/-innen von Genehmigungs- und Überwachungsbehörden

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen