PiT-Stop Bottom Up - Der Ideen-Prozess ändert sich von der Ideen-Bringschuld des Mitarbeiters, hin zur Holschuld für die Führungskräfte.

Deutsches Institut für Betriebswirtschaft - ein Geschäftsbereich der DEKRA Media GmbH
In Frankfurt Am Main

540 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
69971... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Frankfurt am main
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

Systematische Findung und Umsetzung von Ideen: 3 Probleme/Ideen pro Mitarbeiter pro 20 Minuten Interview " 100 % Beteiligung " PiT-Stop entlastet die Führungskräfte und die Entscheider/Gutachter in einem Ideenprozess " Den Führungskräften wird ein neues, leistungsfähiges Werkzeug zur Verfügung gestellt, mit dem sie ihrer Aufgabe als 'Ideenmanager vor Ort' besser gerecht werden können " Die 70% der Mitarbeiter, die sich sonst nicht am Ideenprozess beteiligen, werden aktiviert " Die Sitzungsdauer mit der Problemlösungstechnik ist auf eine Stunde begrenzt.
Gerichtet an: Verantwortliche aus den Bereichen Ideenmanagement, BVW, KVP, Innovationsmanagement, Personal, Organisationsentwicklung, Qualitätsmanagement, Produktion, Arbeitssicherheit- und Gesundheitsschutzbeauftragte, Betriebs- und Personalräte.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Frankfurt Am Main
Friedrichstraße 10-12, 60323, Hessen, Deutschland
Plan ansehen

Dozenten

Bernie W. Sander
Bernie W. Sander
Ideenmanagement

IT Innovation Transfer Inc. Ottawa, Kanada

Themenkreis

  • Vorstellung der Methode PiT-Stop: Problemfindung und –Lösung im Team:
  • Eine bottom-up Methode, um flächendeckend ALLE Mitarbeiter mit ihren Ideen direkt an ihrem Arbeitsplatz abzuholen und in den kreativen Prozess der Ideengenerierung einzubinden.
  • PiT-Stop ist eine branchenneutrale Methode die problemlos als Zubringer in alle vorhandenen Systeme eines Unternehmens eingegliedert werden kann (Ideenmanagement, KVP, Qualitätsprogramme, Lean usw.)
  • Durch aktive Teamarbeit erleben die Teilnehmer die Wirksamkeit der Methode und können somit leichter entscheiden, wie und wo Sie diese Vorgehensweise in Ihrem Unternehmen anwenden wird gefördert.

Zusätzliche Informationen

Maximale Teilnehmerzahl: 20

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen