Praxistage Mobbing

ifb KG - Institut zur Fortbildung von Betriebsräten KG
In München und Erfurt

890 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
08841... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

Erfahrungsaustausch der Teilnehme? Konfliktkultur in den Unternehme? Betriebliches Konfliktmanagement und Präventionskonzept? Konfliktanalyse und Konfliktdiagnos? Stufenmodell der Konfliktentwicklun? Konfliktdiagnose und optimale Konfliktlösungsmethode? Analyse von Mobbing-Fällen und ihrer Eskalationsstuf? Beschreibung betrieblicher Mobbing-Ursache?
Gerichtet an: Betriebsräte

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Erfurt
Gotthardtstraße 27, 99084, Thüringen, Deutschland
auf Anfrage
München
Eggenfeldener Straße 100, 81929, Bayern, Deutschland

Themenkreis

KURSZIEL
  • Erfahrungsaustausch der Teilnehmer
    • Konfliktkultur in den Unternehmen
    • Betriebliches Konfliktmanagement und Präventionskonzepte
  • Konfliktanalyse und Konfliktdiagnose
    • Stufenmodell der Konfliktentwicklung
    • Konfliktdiagnose und optimale Konfliktlösungsmethoden
    • Analyse von Mobbing-Fällen und ihrer Eskalationsstufe
    • Beschreibung betrieblicher Mobbing-Ursachen
  • Vertiefung wichtiger Aspekte von Mobbing
    • Umgang mit Emotionen
    • Stabilisierung von Mobbing-Betroffenen
    • Eskalation und Deeskalation von Konflikten
  • Konfliktmanagementsysteme
    • Aufbau und Organisation betrieblicher Anlaufstellen
    • Implementierung betrieblicher Unterstützungssysteme
  • Intensive Fallarbeit und Supervision
    • Aktuelle Beispielfälle der Teilnehmer
    • Spannende Fälle aus dem betrieblichen Umfeld
    • Einstieg in den Konfliktlösungsprozess
  • Bitte beachten Sie:
  • Neben der praktischen Fallarbeit stellen die genannten Seminarschwerpunkte nur einen Überblick dar. Thematische Vertiefungen richten sich nach dem Bedarf der Teilnehmer und aktuellen neuen Erkenntnissen.
KURSINHALT
Jeder Mobbing-Fall ist anders - jedes Mobbing-Opfer hat seine eigene Geschichte: Gegen Mobbing am Arbeitsplatz gibt es keine Patentrezepte! Konstruktive Lösungen findet man meist nicht in Handbüchern, sondern im Austausch mit praxiserprobten Kollegen und Mobbing-Beratern. Fundiertes Wissen, intensive Fallarbeit und professionelle Supervision: Unsere "Praxistage Mobbing" bieten Ihnen die Chance, aktuelle Fälle aus Ihrem Betrieb mit erfahrenen Praktikern zu bearbeiten. Gemeinsam diskutieren Sie verschiedene Lösungsansätze und die Umsetzungsmöglichkeiten im betrieblichen Alltag. So bauen Sie Ihre Konfliktkompetenz gezielt aus und gewinnen die nötige Sicherheit, um auch schwierige Fälle zu klären. -
  • Erfahrungsaustausch der Teilnehmer
    • Konfliktkultur in den Unternehmen
    • Betriebliches Konfliktmanagement und Präventionskonzepte
  • Konfliktanalyse und Konfliktdiagnose
    • Stufenmodell der Konfliktentwicklung
    • Konfliktdiagnose und optimale Konfliktlösungsmethoden
    • Analyse von Mobbing-Fällen und ihrer Eskalationsstufe
    • Beschreibung betrieblicher Mobbing-Ursachen
  • Vertiefung wichtiger Aspekte von Mobbing
    • Umgang mit Emotionen
    • Stabilisierung von Mobbing-Betroffenen
    • Eskalation und Deeskalation von Konflikten
  • Konfliktmanagementsysteme
    • Aufbau und Organisation betrieblicher Anlaufstellen
    • Implementierung betrieblicher Unterstützungssysteme
  • Intensive Fallarbeit und Supervision
    • Aktuelle Beispielfälle der Teilnehmer
    • Spannende Fälle aus dem betrieblichen Umfeld
    • Einstieg in den Konfliktlösungsprozess
  • Bitte beachten Sie:
  • Neben der praktischen Fallarbeit stellen die genannten Seminarschwerpunkte nur einen Überblick dar. Thematische Vertiefungen richten sich nach dem Bedarf der Teilnehmer und aktuellen neuen Erkenntnissen.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen