Professionelles Verkaufen (IHK) - Schwerpunkt Außendienst - Zertifikatslehrgang mit 5 Modulen

DIHK Service GmbH
Fernunterricht

1.650 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
95435... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Fernunterricht
Beschreibung

Verkäufer mit persönlichen Kundenkontakten,Außendienstmitarbeiter Quereinsteiger, die eine Tätigkeit im Vertrieb/Verkauf anstreben, Verkaufsführungskräfte, die ihre Mitarbeiter coachen möchtenWIS bringt Ordnung in den "Dschungel" von Weiterbildungsangeboten. Durch eine enge Kooperation mit den IHK-Weiterbildungsberatern, deren tägliche Arbeit auch auf WIS basiert, ist den Besuchern eine zusätzliche Unterstützung sicher.

Wichtige informationen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

verkaufen

Themenkreis

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

Verkaufen ist ein Handwerk, das jeder erlernen kann. Verkaufen heißt nicht, verkaufen um jeden Preis, sondern es geht darum, Kundenbedürfnisse treffsicher zu ergründen, professionell zu präsen-tieren, Einwände zu entkräften und zielgerichtet zum Abschluss zu gelangen. In diesem Kurs erfahren Sie, wie Sie mit einfachen, leicht umsetzbaren und vielfach in derPraxis erprobten Methoden schnell überdurchschnittliche Erfolge im Verkauf erzielen können. Ziel dieses Lehrgangs ist es, den Teilnehmern die Werkzeuge eines Top-Verkäufers zu vermitteln und diese in vielen praktischen Übungen zu vertiefen. So werden Sie sicherer bei der Neukundenakquise, können professionelle Präsentationen beim Kunden durchführen, lernen die bewährtesten Techniken zur Einwandbehandlung kennen und können zielgerichtet zum Abschluss kommen. Das bringt den teilnehmenden Verkäufern mehr Motivation und Verkaufserfolge und deren Unternehmen mehr Kunden, mehr Umsätze undmehr Gewinn.

Sie haben in diesem IHK-Zertifikatslehrgang erstmalig die Möglichkeit, sich Ihre Module selbst zusammenzustellen, drei Module sind von Ihnen frei wählbar, zwei Module sind Pflichtmodule. Bitte geben Sie uns Ihre gewählten Module in der Anmeldung an.

Lehrgangsinhalte (ca. 80 UStd.)

Modul 1: Gesprächsführungstechniken: 17. und 18.02./02/
Dieses Modul ist frei wählbar, bitte geben Sie die Modul-Nummer in Ihrer Anmeldung an!
- Rolle des Verkaufs im Unternehmen
- Gesprächsführungstechniken
- Fragetechniken
- Aktives Zuhören
- Spiegeln
- Intonationstechniken
- die Struktur eines professionellen Verkaufsgesprächs
(unter 16V/08/ist dieses Modul auch einzeln buchbar)

Modul 2: Verkaufspsychologie: 24. und 25.02./02/
Dieses Modul ist frei wählbar, bitte geben Sie die Modul-Nummer in Ihrer Anmeldung an!
- Grundlagen der Verkaufspsychologie
- Warum kaufen Kunden?
- Kundenbedürfnisse und Nutzenverkauf
- Argumentationstechniken
- Professionelle Kundenergründung
(unter 16V/09/ist dieses Modul auch einzeln buchbar)

Modul 3: Professionelles Telefonieren:/09/03/ und/10/03//02/
Dieses Modul ist frei wählbar, bitte geben Sie die Modul-Nummer in Ihrer Anmeldung an!
- Eingehende Kundentelefonate (Inbound-Telefonie)
- Rhetorik am Telefon
- Vermeiden von Killerphrasen und Einsatz von positiven Verstärkern und Magic Words
- Neukundenakquise per Telefon
- Souveräner Umgang mit"Gatekeepern"wie Telefonzentrale und Sekretariat
- Praxisbewährte Gesprächseinstiege
- Wirkungsvolle Abschlusstechniken am Telefon
- Erfolgskontrolle
- Checklisteneinsatz und Erstellen von Gesprächsleitfäden
(unter 16V/10/ist dieses Modul auch einzeln buchbar)

Modul 4: Verkaufen Face to Face:/05/ und/06/04//02/
Pflichtmodul, an diesem Modul müssen Sie teilnehmen! Bitte geben Sie die Modul-Nummer in Ihrer Anmeldung an.
- Die Direktkontakt-Strategie
- Erfolgsfaktoren
-"Kaltbesuche"bei Geschäftskunden
- Rhetorik und Körpersprache im Verkauf
- Kundenkontakte auf Messen
- die professionelle Verkaufspräsentation
(unter 16V/11/ist dieses Modul auch einzeln buchbar)

Modul 5: Schwierige Gesprächssituationen: Kundeneinwände, Preisverhandlungen, Inkassogespräche und Reklamationen: 20. und 21/04//02/
Pflichtmodul, an diesem Modul müssen Sie teilnehmen! Bitte geben Sie die Modul-Nummer in Ihrer Anmeldung an.
- Effektive Einwandbehandlung
- Psychologisch richtige Preisgesprächsführung
- Souveräne Reklamationsbehandlung
- Richtiger Umgang mit Inkassokunden
(unter 16V/12/ist dieses Modul auch einzeln buchbar)

Modul 6: Verkaufsabschluss und Zusatzverkauf:/03/ und/04/05//02/
Dieses Modul ist frei wählbar, bitte geben Sie die Modul-Nummer in Ihrer Anmeldung an!
- Kaufsignale erkennen und aktiv auslösen
- Mehr Aufträge durch Abschlussfragen
- Abschlusswiderstände erfolgreich überwinden
- Umsatzsteigerung durch Zusatzverkäufe
(unter 16VK13 ist dieses Modul auch einzeln buchbar)

Modul 7: Spezial-Strategien zur Neukundengewinnung:/11/ und/12/05//02/
Dieses Modul ist frei wählbar, bitte geben Sie die Modul-Nummer in Ihrer Anmeldung an!
- Mailings - mit professionellen Werbebriefen zu mehr Aufträgen
- Häufige Fehler bei Werbebriefen
- Medienmarketing
- Erfolgsfaktoren von Mailings
- Social Media für Vertriebler mit dem Schwerpunt XING
- Der Königsweg der Neukundengewinnung: Empfehlungsmarketing
(unter 16VK14 ist dieses Modul auch einzeln buchbar)

Modul 8: Selbstorganisation, Zeitmanagement und Zielplanung im Verkauf: 23. und 24/05//02/
Dieses Modul ist frei wählbar, bitte geben Sie die Modul-Nummer in Ihrer Anmeldung an!
- Aktive Verkaufszeit, 1-,3-,7+-Prinzip
- Zeitdiebe im Verkauf erkennen
- Mit weniger Aufwand mehr erreichen
- Verkaufsziele nach der Bettger-Methode planen
- Die Tages-, Wochen- und Jahresplanung
- Die Erfolgskontrolle
(unter 16VK15 ist dieses Modul auch einzeln buchbar)

Modul 9: Angebotsmanagement, wichtige Rechtsgrundlagen im Vertrieb:/02/ und 02/06//02/
- Mehr Angebote in Aufträge verwandeln
- Professioneller Umgang mit Kundenanfragen
- Goldene Fragen, bevor ein Angebot erstellt wird
- Angebote verkaufsfördernd gestalten
- Angebote richtig nachfassen
- Rechtsgrundlagen im Vertrieb
(unter 16VK16 ist dieses Modul auch einzeln buchbar)
Dieses Modul ist frei wählbar, bitte geben Sie die Modul-Nummer in Ihrer Anmeldung an!

Schriftlicher Zertifikatstest: (½ Tag) am Donnerstag , 16. Juni /02/ von/09/00 Uhr bis/12/30 Uhr

Abschluss IHK-Zertifikat:
Der Lehrgang schließt mit einem schriftlichen, internen Test ab, der mit 50% bestanden sein muss. Nach erfolgreicher Teilnahme an diesem Test und einer Anwesenheit von insgesamt 80% inklusive der beiden Pflichtmodule erhalten
Sie das Zertifikat"Professionelles Verkaufen (IHK) - Schwerpunkt Außendienst."

Das Teilnahmeentgelt beinhaltet Unterrichtsmaterialien ausschließlich Verpflegung und Getränke.

Dozent:
Markus Reinke, Dipl.-Wirtschaftsjurist (FH), ist Verkaufstrainer und Fachbuchautor, wurde als Verkäufer mehrfach ausgezeichnet und ist Gewinner des Internationalen Deutschen Trainings-
preises BDVT 2/08/in Silber. Als Verkaufsprofi hat Markus Reinke selbst alle im Lehrgang vermittelten Methoden und Strategien in der Verkaufspraxis vielfach mit Erfolg angewendet.

Hinweise:
Zur Vereinfachung der Lesbarkeit wird in den Seminarbeschreibungen die maskuline Form verwendet, die feminine Form ist selbstverständlich ebenfalls gemeint.
Eine Förderung über Bildungsscheck (gilt nur für bestimmte Zielgruppen!) ist möglich. Beratungsstellen im IHK-Bezirk Düsseldorf sowie detaillierte Informationen zu den beiden Förderprogrammen finden Sie bei uns unter der Rubrik"Weiterbildung". Wenn Sie beabsichtigen, eine Förderung zu beantragen, vermerken Sie dieses bitte auf der Anmeldung. Das Original des Bildungsschecks reichen Sie uns bitte für die Rechnungsstellung bis spätestens 1 Woche vor Veranstaltungsbeginn ein.

Das Teilnahmeentgelt beträgt 1650,00 Euro (*Frühbucher: 1500,00 Euro). Es ist eine Ratenzahlung möglich. * Frühbucher ist, wer sich mindestens 30 Tage vor Seminar bzw. Lehrgangsbeginn anmeldet.

Direkt zum Seminaranbieter


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen