QM-Kompaktseminar APQP und PPAP+PPF

i-Q Schacht & Kollegen Qualitätskonstruktion
In Schwaig B.Nürnberg

710 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
28116... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Schwaig b.nürnberg
  • 16 Lehrstunden
  • Dauer:
    2 Tage
  • Wann:
    Freie Auswahl
Beschreibung

Sie lernen Inhalt, Struktur und Funktion der beiden Prozesse kennen. Dazu wird auf die Elemente des APQP ebenso eingegangen wie auf den Inhalt der Aufgaben und deren Zusammenwirken, die Verantwortlichkeiten und die Dokumente des APQP. Neben den Prozessstrukturen der beiden Freigabeprozesse werden die wesentlichen Schritte und die Funktion der Prozessschritte vermittelt wie auch der Umgang mit den verschiedenen Formblättern. Teilnehmer sind Ingenieure und Techniker aus den Bereichen Produktentwicklung, Prozessentwicklung, Produktion, Qualitätssicherung und Einkauf.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
Freie Auswahl
Schwaig B.Nürnberg
90571, Bayern, Deutschland
Plan ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

QM
Qualitätsvorausplanung
Serienteilfreigabeprozess

Dozenten

Jörg Schacht
Jörg Schacht
APQP, PPAP, SPC, FMEA, Run@Rate, DIN ISO 26262, BM

ist Diplom Ingenieur der Elektrotechnik und seit 1992 selbstständig tätig. Sein Tätigkeitsfeld umfasst das gesamte Spektrum des QM , u.a. auch Problem- und Entscheidungstechniken. Der thematische Schwerpunkt liegt bei der Umsetzung von FMEA- und APQP-Aktivitäten.

Themenkreis

Ein Tag beschäftigt sich mit APQP (Advanced Product Quality Planning and Control Plan). Vorausplanende Qualitätsicherung für die Produktentstehung und die entsprechende Umsetzung in den nachgelagerten Fertigungsprozessen ist das Ziel des strukturierten Verfahrens APQP. Dabei handelt es sich um ein ganzes Bündel von Maßnahmen, die einzig und allein darauf abzielen, die Produktqualität zwischen Kunde und Lieferant möglichst genau frühzeitig abzusprechen.
Seminarinhalt:

  • APQP - QS-9000 / ISO/TS 16949
    Grundlagen und Zusammenhänge
  • Fahrzeugentwicklung und Qualitätssicherung
  • Aufgaben und Verantwortlichkeiten
  • Struktur der einzelnen APQP-Elemente
  • APQP Bausteine nach AIAG

Der zweite Tag behandelt PPAP (4th Edition) und PPF, VDA Band 2. PPAP (Production Part Approval Process – Serienteilfreigabe nach AIAG) und PPF (Produktionsprozess- und ProduktFreigabe – nach VDA) ist ein Prozess zur Beurteilung (Bemusterung) und Freigabe von Serienteilen für die Produktion. Der Prozess ist definiert als Richtlinie mit Bemusterungsvorgaben für angelieferte Produktions- und Ersatzteile. Teile, die diesen Prozess erfolgreich durchlaufen haben, sind für die Produktion freigegeben.
Seminarinhalt:

  • Qualitätsmanagement-Systeme (QS-9000, ISO/TS 16949, APQP, PPAP, PPF)
  • Qualitätssicherung bei Zulieferteilen
    PPAP und PPF als Elemente der Qualitätssicherung
    DUNS-Nummernsystem
  • PPAP und PPF als Business Prozess
    Prozesse & Kommunikation; Prozesse & System
    Der Gesamtprozess der Serienteilfreigabe
    Wesentliche Schritte und Forderungen
  • PPAP / PPF – die Formblätter
    Darstellung verschiedener Formblätter
  • Part Submission Warrant / ErstMusterPrüfBericht

Zusätzliche Informationen

Beide Themen sind als wichtige Basis für Entwicklungsingenieure zeitsparend kompakt an zwei Tagen vermittelbar.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen