Qualifikation zur Prüfung befähigter Person gemäß der neuen Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) für Hydraulikanlagen

Haus der Technik e.V.
In Essen

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
-201 ... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Essen
  • Wann:
    09.12.2016
Beschreibung

Techniker, Meister, Betriebs- und Werksleiter, Sicherheitsingenieure, Planungsingenieure, Produktionsleiter, Leiter der Instandhaltung, Leiter und Mitarbeiter eines Facility-Managements, Leiter und Mitarbeiter von QS-Abteilungen

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
09.Dezember 2016
Essen
Hollestr. 1, D-45127, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

  • Unterscheidung Wartung, Instandhaltung und Instandsetzung
  • Einsatz und Einsatzgebiete von Hydraulikanlagen
  • Schlauchleitungen als Bestandteil von Hydraulikanlagen
  • Instandsetzung und Weiterbetrieb von Hydraulikanlagen
  • Sicherer Umgang mit selbst hergestellten Anlagen
  • Gefahrenanalyse durch Hersteller und Gefährdungsbeurteilung durch Arbeitgeber
  • Ermittlung wiederkehrender Prüffristen von Alt- und Neuanlagen
  • Wann ist eine Instandsetzung
    • nur eine Änderung und zu behandeln wie eine Altanlage
    • eine wesentliche Veränderung und zu behandeln wie eine neue Anlage?
    • Prüf- und Dokumentationspflichten
  • Wer ist Arbeitgeber und wer Betreiber?

Die Fortbildungsveranstaltungen finden als offene Seminare, Tagungen, Kurse und Workshops in Berlin und an zahlreichen Seminarorten in allen Bundesländern sowie als Inhouse-Schulungen, Coachings und Trainings in Verwaltungen bzw. Einrichtungen vor Ort statt. Die halbjährliche Herausgabe eines an der neuesten Rechtsentwicklung orientierten Seminarprogramms mit einem breiten Themenspektrum trägt dem Bedarf der Kundinnen und Kunden Rechnung. Das Fortbildungsangebot wird kontinuierlich aktualisiert, indem frühzeitig neue Entwicklungen aufgegriffen und Veränderungen in der Arbeitswelt der Kundinnen und Kunden produktiv umgesetzt werden.


Zusätzliche Informationen

Entsprechend der BetrSichV müssen alle mit Instandhaltungsmaßnahmen betrauten Beschäftigte eine besondere Unterrichtung und Unterweisung für dieses Tätigkeitsgebiet erhalten. Dies trifft auch auf Mitarbeitern von Fremdfirmen zu, die auf dem Gelände von Betreibern von Hydraulikanlagen Instandhaltungsmaßnahmen durchführen. Verantwortlich hierfür ist der Arbeitgeber in dessen Einflussbereich das Arbeitsmittel Hydraulikanlage liegt. Mit diesem Seminar kann der Arbeitgeber den Nachweis für die ordnungsgemäße Unterweisung führen.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen