REACH, GHS, CLP, Chemaikalien, Chemaikalienrecht

REACH und GHS / CLP - Das Grundlagenseminar

IWU - Institut für Wirtschaft und Umwelt
In Magdeburg

269 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
03917... Mehr ansehen
Möchten Sie sich zu diesem Kurs beraten lassen?

Wichtige informationen

  • Intensivseminar berufsbegleitend
  • Anfänger
  • Magdeburg
  • 7 Lehrstunden
  • Dauer:
    1 Tag
  • Wann:
    04.12.2017
Beschreibung

Das Seminar richtet sich an Sie, als Hersteller und Importeure chemischer Stoffe sowie Unternehmen, die als nachgeschaltete Anwender chemische Stoffe und / oder Gemische verwenden. Zum Verwenden zählen das Verarbeiten, Formulieren, Verbrauchen, Lagern, Bereithalten, Behandeln, Abfüllen in Behältnisse, Umfüllen von einem Behältnis in ein anderes, Mischen und das Herstellen von Erzeugnissen sowie jederandere Gebrauch.

Wichtige informationen

Mit Bildungsgutschein

Dieser Kurs ist als Bildungsurlaub anerkannt

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage Uhrzeiten
04.Dezember 2017
Magdeburg
Maxim-Gorki-Str. 13, 39108, Sachsen-Anhalt, Deutschland
Karte ansehen
09.30 - 16.30 Uhr

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Unternehmen, die chemische Stoffe und Gemische verwenden, unterliegen sowohl den Pflichten der REACH-Verordnung als auch der GHS-/CLP-Verordnung. Diese Verordnungen gelten seit den Jahren 2007 und 2009 in allen Mitgliedstaaten der Europäischen Union. Im Seminar erhalten Sie einen umfassenden Einblick in das europäische Chemikalienrecht. Es werden neben den grundlegenden Pflichten von Unternehmen in diesem Bereich insbesondere auch aktuelle Themen und bevorstehende Änderungen und Neuerungen angesprochen.

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Das Seminar richtet sich an Sie, als Hersteller und Importeure chemischer Stoffe sowie Unternehmen, die als nachgeschaltete Anwender chemische Stoffe und / oder Gemische verwenden. Zum Verwenden zählen das Verarbeiten, Formulieren, Verbrauchen, Lagern, Bereithalten, Behandeln, Abfüllen in Behältnisse, Umfüllen von einem Behältnis in ein anderes, Mischen und das Herstellen von Erzeugnissen sowie jeder andere Gebrauch.

· Voraussetzungen

keine, nur fachliches Interesse

· Worin unterscheidet sich dieser Kurs von anderen?

Grundlegende Aspekte der Veranstaltung sind - Verhältnis zwischen REACH und GHS / CLP und anderen chemikalienrechtlichen Normen - Geltungsbereiche der Verordnungen - Überblick über die wichtigsten Verpflichtungen aus den Verordnungen o REACH: Vorregistrierung, Registrierung, Zulassung und Beschränkungen o GHS / CLP: Einstufung, Kennzeichnung, Verpackung und Meldepflichten - Sanktionen bei Nichteinhaltung der Pflichten

· Welche Schritte folgen nach der Informationsanfrage?

Teilnahmegebühr: 269€ (MwSt.-frei) Programmablauf, weitere Inhalte und Anmeldung unter www.iwu-ev.de/pdf/R171204.pdf Als Termin in meinem Kalender vormerken (z.B.: Outlook, Lotus, SuperOffice usw.): www.iwu-ev.de/ics/R171204.ics

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Stoffe
Expertenwissen
Fachwissen
Insiderwissen
Recht
Grundlagen
Fachkunde
Rechtliche
ATEX
Betriebstagebuch
Explosionsschutz
ExVO
BetrSichV

Dozenten

Dozent/in Fachreferent/in
Dozent/in Fachreferent/in
siehe Seminarthema

Themenkreis

Unternehmen, die chemische Stoffe und Gemische verwenden, unterliegen sowohl den Pflichten der REACH-Verordnung als auch der GHS-/CLP-Verordnung. Diese Verordnungen gelten seit den Jahren 2007 und 2009 in allen Mitgliedstaaten der Europäischen Union.

Grundlegende Aspekte der Veranstaltung sind

- Verhältnis zwischen REACH und GHS / CLP und anderen chemikalienrechtlichen Normen

- Geltungsbereiche der Verordnungen

- Überblick über die wichtigsten Verpflichtungen aus den Verordnungen

  • REACH: Vorregistrierung, Registrierung, Zulassung und Beschränkungen
  • GHS / CLP: Einstufung, Kennzeichnung, Verpackung und Meldepflichten

- Sanktionen bei Nichteinhaltung der Pflichten

Erfolge des Zentrums

Zusätzliche Informationen

Im Seminar erhalten Sie einen umfassenden Einblick in das europäische Chemikalienrecht. Es werden neben den grundlegenden Pflichten von Unternehmen in diesem Bereich insbesondere auch aktuelle Themen und bevorstehende Änderungen und Neuerungen angesprochen.