Kurs derzeit nicht verfügbar

Rechtssichere Vereinbarung von OTC-Derivaten und deren Besicherung

XXX
In Lam ()

760 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
22881... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Niveau Anfänger
  • Seminar
  • Anfänger
Beschreibung


Gerichtet an: Sie profitieren als Mitarbeiter/in der Rechtsabteilung sowie der Abteilungen Konzernsteuerung, Back Office / Dokumentation, Risikocontrolling, Risikomanagement, Rechnungslegung, aber auch Firmenkunden- und Auslandsgeschäft sowie Revision.

Themenkreis

Sie erhalten einen Überblick über die rechtlichen, insbesondere aufsichtsrechtlichen Vorgaben bezüglich der anerkannten Kreditrisikominderungstechniken "Close-out Netting" und "Collateral" sowie die Gestaltung einer rechtssicheren Dokumentation, auch mit Blick auf viele Sonderfälle wie Hypothekenbanken, KAGs, öffentliche Hand oder Private. Insbesondere im Bereich "Collateral" werden die einschlägigen Anforderungen auch mit Blick auf Basel II dargestellt werden. Die in diesem Segment üblichen Standardrahmenverträge werden erläutert, insbesondere mit Blick auf konkrete - kreditrisikobezogene - Klauselbeispiele.

  • Warum Standarddokumentation? Risikoreduzierung! Aufsichtsrechtliche Vorgaben, Klauselbeispiele
  • Aufsichtsrechtliches Netting: Anforderungen, Wirkungsweise der Risikoreduzierung
  • Anforderungen an rechtssicheres Vereinbaren von Collateral.