Sachverständiger für Immobilienbewertung - Stufe I

EIPOS GmbH
In Dresden

3.290 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
351 4... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs berufsbegleitend
  • Fortgeschritten
  • Dresden
  • 118 Lehrstunden
  • Dauer:
    9 Monate
  • Wann:
    24.11.2016
Beschreibung

Die Fachfortbildung vermittelt Auswahl und Anwendung der üblichen Wertermittlungsver-fahren, die Vorgehensweise zur Beschaffung von Markt- und Objektdaten sowie zum Verfah-renseinsatz und der Plausibilitätskontrolle der Bewertungsergebnisse.
Gerichtet an: Architekten und Bauingenieure, Betriebs- und Volkswirte, Vermessungsingenieure, Fachwirte der Wohnungs- und Grundstückswirtschaft, Bauträger und Projektentwickler, Makler und Bankfachleute

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage Uhrzeiten
24.November 2016
Dresden
Freiberger Straße 37, 01067, Sachsen, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Fachwirt oder ähnliche Qualifikation und 5 Jahre Berufserfahrung in der Bau- oder Immobilienwirtschaft oderDiplom-, Master- oder Bachelor-Abschluss in einer technischen oder kaufmännischen Fachrichtung und 2 Jahre Berufserfahrung in der Bau- oder Immobilienwirtschaft

Meinungen

Zu diesem Kurs gibt es noch keine Meinungen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Immobilienbewertung
Sachverständigenwesen

Dozenten

Andreas Kunze
Andreas Kunze
Immobilienbewertung

Themenkreis

Ziel

Die Immobilienbewertung erfolgt im Allgemeinen für bestimmte Anlässe wie Verkauf, Beleihung, Entschädigung oder Teilung. Normierte Bewertungsverfahren dienen hier als Orientierung. Die Abbildung des Marktes innerhalb der Verfahren muss der Sachverständige unter Verwendung von Vergleichsdaten analytisch vornehmen.
Die Fachfortbildung vermittelt Auswahl und Anwendung der üblichen Wertermittlungsverfahren, die Vorgehensweise zur Beschaffung von Markt- und Objektdaten sowie zum Verfahrenseinsatz und der Plausibilitätskontrolle der Bewertungsergebnisse.
Daneben ist die Wertermittlung eine Methode zur Ermittlung der Wirtschaftlichkeit von Immobilieninvestitionen bei Neubau- und Sanierungsvorhaben.
Renditeüberlegungen von Projektentwicklern basieren auf der nutzungsspezifischen Ermittlung von nachhaltigen Erträgen sowie Grundstücks- und Baukosten.
Damit umfasst das Einsatzfeld neben der Tätigkeit als Sachverständiger auch die Investitionsberatung von Bauherren.
Die Fachfortbildung vermittelt das methodische Vorgehen für die Bewertung von unbebauten und bebauten Grundstücken einfacher bis mittlerer Schwierigkeit und bietet die Chance, als Sachverständiger tätig werden zu können.

Aus dem Inhalt

1. Sachverständigenwesen
2. Immobilienwertermittlung
3. Wohnraum- und Gewerbemieten
4. Bewertung von Denkmalschutz
5. Aufbau und Inhalte von Gutachten
6. Training zur Verkehrswertermittlung
7. Baumängel und Bauschäden
8. Bewertung nutzungsfreier Immobilien

Abschluss

Sachverständiger für Immobilienbewertung (EIPOS)

Anerkennung

Die Fachfortbildung ist eingetragen in die "Liste der anerkannten Fortbildungsveranstaltungen" der Architektenkammer Sachsen.

Mitglieder anderer Architekten- oder Ingenieurkammern bitten wir, sich bei ihrer zuständigen Kammer über eine Anerkennung als Fortbildungsveranstaltung zu informieren. Entsprechend unseren Möglichkeiten unterstützen wir Sie dabei.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen