Schwierige Gespräche führen - für Führungskräfte und Unternehmer

Phasenlotse
In Stuttgart, Frankfurt Am Main und Ulm

380 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
07112... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

Fünf Mitarbeitertypen und wie man sie erkennt typgerechte Kommunikation Achtsamkeit als Vorstufe des Kritikgesprächs Wahrnehmung und Beobachtung als Grundlage für schwierige Gespräche Eigene Interpretationen hinterfragen und neue Erklärungen finden Veränderungsprozesse anstoßen und dauerhaft motivieren.
Gerichtet an: Führungskräfte und Unternehmer, die ihre Gespräche noch erfolgreicher führen möchten.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Frankfurt Am Main
Hessen, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Stuttgart
Baden-Württemberg, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Ulm
Baden-Württemberg, Deutschland
Plan ansehen

Dozenten

Karoline Dichtl
Karoline Dichtl
Wirtschaftsmediation, Konfliktmanagement

ausgebildete Wirtschaftmediatorin

Themenkreis

Jeder Vorgesetzte oder Unternehmer kennt folgende Situation: ein guter Mitarbeiter, der bisher zufrieden stellende Arbeit geleistet hat, fällt auf. Immer häufiger gibt es in seinem Umfeld Konflikte oder die Arbeitsleistung stimmt nicht mehr mit dem gewohnten Maß überein. Oder ein neuer Mitarbeiter schien hervorragend für das Team und den Arbeitsplatz zu passen und unerwarteter weise zeigt er Verhaltensweisen, die zu großer Ablehnung seitens der Kollegen führen. Oder eine Mitarbeiterin, die Sie immer als zuverlässig erlebt haben, zeigt eine Fehlerhäufigkeit, die an die Grenze des Akzeptablen geht.

Möglicherweise liegt bei jedem Mitarbeiter ein guter Grund für sein Verhalten vor. Jedoch ist es im Arbeitsleben nicht möglich alle Eigenheiten hinzunehmen und zu akzeptieren. Wie ist es nun möglich, ein konstruktives und zukunftsweisendes Gespräch zu führen?

Vielleicht haben Sie selbst schon einmal die Erfahrung gemacht, dass Sie „eigentlich nur…“ etwas klarstellen wollten und schon war Ihr Gegenüber gekränkt, hörte nicht mehr richtig zu, verteidigte sich oder drohte. Was ist der Auslöser für solche Reaktionen?

In diesem Seminar werden Sie die drei Schritte für einen guten Einstieg kennen lernen, herausfinden, woran Sie das richtige Timing für Kritikgespräche beim Mitarbeiter erkennen können und feststellen, wie Kritikgespräche eine positive Wendung nehmen können. Wenn Sie eine äußerst wirkungsvolle Methode kennen lernen wollen, Ihre Mitarbeiter neu einzuschätzen und dabei völlig offen zu sein für positive Entwicklungen, dann sollten Sie sich jetzt anmelden.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen