Sicherheitstechnik und Fahrsicherheit, nach BKrFQV, Modul 3

S & B - Arbeitsschutzseminare
Inhouse

bis 150 €
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
17223... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Inhouse
  • 8 Lehrstunden
Beschreibung


Gerichtet an: Alle Fahrer, die ihre Fahrerlaubnis C1, C1E, C oder CE (Lkw über 3,5t zGM oder deren Kombination) nutzen wollen.

Wichtige informationen

Themenkreis

Obwohl Verkehrsunfälle nicht die häufigste Unfallart insgesamt sind, liegen sie doch bei den Arbeitsunfällen deutlich über dem Durchschnitt. Im Jahr 2004 zählte das Statistische Bundesamt 36.316 Verkehrsunfälle mit Personenschäden, an denen Lkw beteiligt waren. Die häufigsten Unfallursachen sind dabei zu geringer Sicherheitsabstand und überhöhte Geschwindigkeit. Noch einmal deutlich mehr Arbeitsunfälle als im Straßenverkehr sind bei den Tätigkeiten rund um den LKW zu beklagen. Auf- und Absteigen von Ladeflächen oder Fahrerkabinen beispielsweise, aber auch Rückwärtsfahren und Rangieren sind ausgesprochen unfallträchtig. Sie machen zwei Drittel der meldepflichtigen Arbeitsunfälle am Lkw aus.InhalteModul 3 beinhaltet die Kenntnisbereiche 1.2, 3.1 und 3.5 nach Anlage 1 BKrFQV

  • Bewusstseinsbildung für Risiken des Straßenverkehrs und Arbeitsunfälle
  • Einschätzung der Lage bei Notfällen
  • Fahrsicherheit und Sicherheitssysteme
  • Praktische Geschicklichkeitsübungen und Fahrsicherheitsübungen (optional)


Zu den gewerblichen Fahrten im Güterkraftverkehr zählen grundsätzlich alle Fahrten, soweit sie nicht privater Natur sind, die entweder national, grenzüberschreitend oder im Werkverkehr durchgeführt werden.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen