Sportwissenschaften

H:G Hochschule für Gesundheit & Sport, Technik & Kunst
Blended learning in Berlin

7.650 
inkl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
03057... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Master berufsbegleitend
  • Blended
  • Berlin
  • Dauer:
    3 Semesters
Beschreibung

Der Masterstudiengang Sportwissenschaft ist für Absolventen eines berufsqualifizierenden Bachelorstudienganges konzipiert. Er erwei- tert und spezialisiert die Fach- und Metho-denkenntnisse auf diesem Gebiet auf profes-sionellem Niveau. Der Studiengang wendet sich an all diejenigen, die sich für Spezial-themen der Sportwissenschaft, wie Prävention und Rehabilitation, Leistungssport oder Sportpsychologie interessieren.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Vulkanstraße 1, 10367, Berlin, Deutschland
Plan ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Sportwissenschaften
Leistungsdiagnostik
Sportpsychologie
Prävention und Rehabilita

Dozenten

Jochen Zinner
Jochen Zinner
Leistungsdiagnostik

Akademisches Profil • Studium der Elektro-/Automatisierungstechnik, Dipl.-Ing. • Studium der Mathematik, Dipl.-Mathematiker • Promotion zum Dr. paed. Lehrschwerpunkte • Leistungssport • Trainingssteuerung und Leistungsdiagnostik • Stützpunktsystem und Leistungssportsteuerung • Langfristiger Leistungsaufbau • Statistik Forschungsschwerpunkte • Leistungsdiagnostik • Talentfindung und -förderung

Themenkreis

In einzigartiger Weise verbindet der Masterstudiengang Sportwissenschaft trainingswissenschaftliche, sportmedizinische, sportpsychologische, präventive sowie rehabilitative Inhalte und wendet diese im praxisorientierten Kontext von Diagnostik, Training und Wettkampf an. Auf die Studierenden warten ein spannendes Umfeld der Hochschule und viele Praxiskontakte mit professionellen Kooperationspartnern.

Zur persönlichen Profilschärfung werden drei Schwerpunkte angeboten:
• Leistungssport,
• Prävention, Regeneration & Rehabilitation,
• Sportpsychologie.

Abhängig von der Vertiefungswahl ist der Masterstudiengang zusätzlich auch für Absolventen psychologischer Fachrichtung (Sportpsychologie) und für Absolventen aus gesundheitsorientierten Fachrichtungen (Prävention, Regeneration und Rehabilitation) offen.