Vorbereitungs auf die notarielle Fachprüfung

Schleswig-Holsteinische Rechtsanwaltskammer
In Kiel

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
46219... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Fortgeschritten
  • Kiel
Beschreibung

Künftig wird eine notarielle Fachprüfung den Zugang zum Anwaltsnotariat regeln. Bei der Auswahl unter Bewerbern um eine freie Notarstelle wird die Note der Fachprüfung zu 60%, die Note des Zweiten Staatsexamens zu 40% berücksichtigt werden. Insgesamt sind vier fünfstündige Klausuren und eine mündliche Prüfung zu absolvieren

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Kiel
Winterbeker Weg 49, 24114, Schleswig-Holstein, Deutschland
Plan ansehen

Dozenten

Adolf Reul
Adolf Reul
Referent

Notar

Horst Dieter Fumi
Horst Dieter Fumi
Referent

Dr. Horst-Dieter Fumi, Vorsitzender Richter am Finanzgericht Köln, ist Mitglied des Justizprüfungsamts beim OLG Köln und Gastdozent an der Bundesfinanzakademie. Für das DAI doziert er anschaulich und praxisorientiert im Lehrgang „Steuern und Betrieb“ über Grunderwerbsteuer, Erbschaftsteuer und Bewertungsrecht. Er ist Autor des im Heymanns-Verlag erschienenen Werkes „Steuerrechtliche Rückstellungen für Dauerschuldverhältnisse“. In der Festschrift für Mössner hat er das „Ermittlungsverfahren bei Banken“ beleuchtet. Zudem ist Fumi ständiger Mitarbeiter in der Redaktion EFG.

Lucas Wartenburger
Lucas Wartenburger
Referent

Notar, Rosenheim,

Norbert Frenz
Norbert Frenz
Referent

Notar, Kempen,

Peter Wandel
Peter Wandel
Referent

Notar, Esslingen

Themenkreis

Vorbereitungslehrgang auf die notarielle Fachprüfung

In Zusammenarbeit mit: Schleswig-Holsteinischen Notarkammer

Teil 3 - Familienrecht einschließlich des Verfahrensrechts in Betreuungs- und Unterbringungssachen, Notarielles Kostenrecht, Grundzüge des Internationalen Privatrechts

Teil 4 - Recht der Personengesellschaften und Grundzüge des Handelsrechts, Recht der Kapitalgesellschaften und Umwandlungsrecht nebst Grundzügen des Internationalen Privatrechts der Gesellschaften, Handelsregisteranmeldung, Grundzüge des Insolvenzrechts, Grundzüge des Grunderwerbsteuerrechts und des Erbschaft- und Schenkungsteuerrechts

Künftig wird eine notarielle Fachprüfung den Zugang zum Anwaltsnotariat regeln. Bei der Auswahl unter Bewerbern um eine freie Notarstelle wird die Note der Fachprüfung zu 60%, die Note des Zweiten Staatsexamens zu 40% berücksichtigt werden. Insgesamt sind vier fünfstündige Klausuren und eine mündliche Prüfung zu absolvieren. Die ersten Fachprüfungen werden voraussichtlich im Jahr 2010 von einem bei der Bundesnotarkammer zu errichtenden Prüfungsamt durchgeführt werden.

Selbstverständlich ist das DAI gerüstet und bietet bereits beginnend in diesem Herbst einen entsprechenden Lehrgang an. Er bereitet auf alle prüfungsrelevanten Rechtsgebiete der notariellen Praxis vor. Die Referenten sind ausnahmslos fachlich und didaktisch besonders ausgewiesene Spezialisten der jeweiligen Materie.

Am Samstag einer Lehrgangswoche wird eine fünfstündige Übungsklausur geschrieben und im Anschluss regelmäßig vom Aufgabensteller besprochen. Einige Wochen später geht sie den Teilnehmern ausführlich korrigiert und benotet zu. Jeder Teilnehmer erhält ein ausführliches Skript, das zur individuellen Prüfungsvorbereitung gut geeignet ist.

Übrigens: Bis zum 1. Mai 2011 werden Verfahren zur Neubesetzung von Anwaltsnotarstellen ausschließlich nach dem bisher geltenden Recht durchgeführt. Daher ist der Lehrgang gleichzeitig als herkömmlicher Grundkurs für angehende Anwaltsnotare konzipiert und erfüllt die entsprechenden Anforderungen.

Zeitstunden: Gesamtlehrgang 155

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Kostenbeitrag pro Teil: 895 € Kostenbeitrag: 2995 €

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen