Weiterbildung - Altlasten in der vorgerichtlichen Restrukturierung und in der Insolvenz

IWU - Institut für Wirtschaft und Umwelt
In Magdeburg

249 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
03917... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Kurs
Ort Magdeburg
Dauer 1 Tag
Beginn nach Wahl
  • Kurs
  • Magdeburg
  • Dauer:
    1 Tag
  • Beginn:
    nach Wahl
Beschreibung

Eine wirtschaftliche sinnvolle und vertretbare Handhabung von Altlasten ist für alle Beteiligen keine einfache Angelegenheit. Eine Sanierung stellt nicht zwangsläufig eine starke Belastung des Un-ternehmens dar, wenn die rechtlichen Möglichkeiten wie z.B. der Erhalt von Fördermitteln konsequent genutzt werden. Auf der anderen Seite müssen die Behörden unter Beachtung der Verhältnismäßigkeit genau abwägen, wann, ob und wie sie tätig werden.
Gerichtet an: Die Veranstaltung dient dazu, Ihnen als Mitarbeiter einer Behörde und/oder Insolvenzverwaltung sowie Unternehmen Handlungsmöglichkeiten im Umgang mit Altlasten aufzuzeigen.

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
nach Wahl
Magdeburg
Maxim-Gorki-Str. 13, 39108, Sachsen-Anhalt, Deutschland
Karte ansehen
Beginn nach Wahl
Lage
Magdeburg
Maxim-Gorki-Str. 13, 39108, Sachsen-Anhalt, Deutschland
Karte ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

keine, nur fachliches Interesse

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Altlasten
Veranstaltung

Themenkreis

Anhand von Praxisbeispielen gibt die Veranstaltung im ersten Abschnitt einen Überblick über die rechtlichen Anforderungen und Möglichkeiten des Bodenschutzrechts, um so die weitere fachliche Grundlage zu legen.

Im zweiten Abschnitt werden Möglichkeiten aufgezeigt, mit Altlasten umzugehen und zwar unabhängig davon, ob eine Insolvenz droht, oder das Unternehmen „gesund“ ist.

Im dritten und letzten Abschnitt der Veranstaltung wird der Umgang mit Altlasten im Insolvenzverfahren beleuchtet und u.a. die problematischen Fragen der Freigabe beleuchtet.