Windenergie im Binnenland - Wind meets Solar and Storage

OTTI e.V.
In München

390 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
09412... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Intensivseminar berufsbegleitend
  • Fortgeschritten
  • München
  • 10 Lehrstunden
  • Dauer:
    2 Tage
Beschreibung

Die Tagung zur Windkraft an Land in Partnerschaft mit Europas größter PV-Messe Intersolar verspricht eine frische Brise.
Mehr noch – beide können voneinander profitieren:
Der Hauptgeschäftsführer des BSW-Solar, Carsten Körnig, wird über Details der ersten Ausschreibungsrunden für Solarparks im vergangenen Jahr sprechen. Besonders Bürgergenossenschaften hatten die hohen Teilnahmeanforderungen kritisiert und sahen dadurch die Akteursvielfalt bedroht. Nur eine breite und direkte Beteiligung erhöht jedoch die Akzeptanz für den weiteren Ökostromausbau. Die Windexperten können im Forum von den bereits gemachten Erfahrungen der PV-Branche profitieren und diese in die Praxis umsetzen.
Es gibt aber noch weitere Gemeinsamkeiten: Neben Batteriespeichern, die auf der Intersolar vermehrt ausgestellt sein werden, werden auch neue Speicherkonzepte speziell für Wind vorgestellt. Und auch in Sachen Netzintegration spielen Solar und Wind gerade zusammen eine immer wichtigere Rolle. Die Richtung der weiteren Entwicklung ist eindeutig: Je mehr Ökostromanlagen am Netz sind, desto stärker wächst ihre Verantwortung für die Netzstabilität. Deshalb entstehen derzeit immer mehr virtuelle aber auch sog. Verbundkraftwerke, die verschiedene Ökostromanlagen bündeln und planbarer machen sollen, wie einer der Vorträge im Forum aufzeigen wird.
Dies sind nur einige der vielen Aspekte des Forums, die den Akteuren der Windbranche die einmalige Möglichkeit bieten, sich über die neuesten technischen Entwicklungen auf der einen Seite und die Erfahrungen einer anderen Erneuerbaren Energien Branche auf der anderen Seite innerhalb einer Plattform auszutauschen und neue strategische Allianzen zu bilden.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
München
Bayern, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Als Besucher der Intersolar und der ees Europe müssen Sie nicht übers Meer fahren, um die Energiezukunft zu sehen. Die Sonderschau sowie der Gemeinschaftsstand „Wind meets Solar and Storage“ in Halle B2 und die täglichen Vorträge beim Smart Renewable Energy Forum bieten eine internationale Plattform, um über ökonomische, technische und wissenschaftliche Fragen beim Zusammenspiel von Solar- und Windenergie sowie Stromspeichern zu diskutieren. Teilnehmer am 8. Forum Windenergie im Binnenland haben gebührenfreien Eintritt zur Messe Intersolar Europe und sind herzlich zur Sonderschau Wind meets Solar and Storage am Donnerstag Nachmittag eingeladen.

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Fach- und Führungskräfte in der einschlägigen Industrie, Planungs- und Ingenieurbüros, Energieberater, Investoren, Kommunen, Behörden, Stadtwerke und EVUs, Windparkbetreiber, -betriebsführer und Windkraftanlagenhersteller, Fachhochschulen und Universitäten, Forschungsinstitute, Kreditinstitute, Stromhändler, Windkraftvereine und -verbände, Dienstleister

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Windenergie
Windenergietechnik
Markt- und Integratiionsstrategien

Dozenten

--- ---
--- ---
---

Themenkreis

Tag 1: Mittwoch, 13.00 bis ca. 17.30 Uhr

ab 12.30 Uhr Begrüßungskaffee/-imbiss

1. Begrüßung

Bernd Porzelius, OTTI e. V., Regensburg

EEG-AUSSCHREIBUNGEN – Aus für Bürgerenergie?

Dipl.-Agr.-Ing. Wolfgang Degelmann

2. Einführungsvortrag

Georg Schroth, Bundesverband WindEnergie e.V., Berlin

3. Erste Erfahrungen mit den Photovoltaik-Pilotausschreibungen

Carsten Körnig, Bundesverband Solarwirtschaft e.V., Berlin

4. Herausforderungen bei der Ausschreibung für Bürgergenossenschaften

Walter Nowotny, BERR, Regensburg

TECHNISCHE INNOVATIONEN Mehr Ertrag – mehr Akzeptanz

Dr. Peter Niebauer

5. Neue Entwicklungen bei der Turmtechnik

Dipl.-Ing. Josef Knitl, Max Bögl Wind AG, Neumarkt i. d. Opf.

6. Bedarfsgerechte Befeuerung

Dipl.-Betr.-Wirt. (FH) Alexander Gerdes, Quantec Networks GmbH, Hannover

7. Neue Technologien bei der Schallreduzierung

N.N.

8. Aktueller Trend bei Windenergieanlagen für Schwachwindgebiete

Prof. Dr. Anne Kress, Hochschule Weihenstephan-Triesdorf, Freising

Tag 2: Donnerstag, 08.30 bis ca. 12.45 UhrMARKT- UND INTEGRATIONSSTRATEGIEN Potentiale / Möglichkeiten für erzeugte Windenergie

Prof. Georg Scharfenberg

9. Systeme wachsen zusammen, Wind und Speicher

Dipl.-Ing. Karl-Heinz Tönges, Younicos AG, Berlin

10. Verbundkraftwerke – die Stromversorgung der Zukunft

Dipl.-Kfm. Jochen Treitel, Parabel GmbH, Berlin

11 Power-to-Gas – ab wann, in welchem Ausmaß und wofür wir es einsetzen werden

M.Sc., B.Eng. Martin Thema, FENES, OTH Regensburg

ENERGIEMARKT

Christoph Markl-Meider

12. Nachhaltige Transformation des Energiemarktes

Dr. Herbert Barthel, Bund Naturschutz Bayern e. V., Nürnberg

13. Transformation des bundesdeutschen Stromsystems im Zeichen von Strommarktdesign und Sektorkopplung

Prof. Dr. Uwe Leprich, Umweltbundesamt (UBA), Dessau / Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes (HTW), Saarbrücken

14. Ausbaupfade erneuerbarer Energien bis 2050 – Schlussfolgerungen aus der Klimakonferenz in Paris

Dipl.-Ing. Max Werlein, Umweltbundesamt (UBA), Dessau

15. Zusammenfassung der Ergebnisse des Forums

Ab ca. 13.15 Uhr gemeinsames Mittagessen auf dem Messe­gelände der Intersolar Europe sowie Besuch der Sonderschau„Wind meets Solar and Storage“

Zusätzliche Informationen

finden Sie im Internt unter:
http://www.otti.de/veranstaltung/id/8-forum-windenergie-im-binnenland-wind-meets-solar-and-storage.html