Wirtschaftsfachwirt / Wirtschaftsfachwirtin IHK (Abend- und Samstagkurs)

DIHK Service GmbH
In Köln

2.890 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
95435... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Köln
Beschreibung

Heute gilt: E-Learning in all seinen Facetten ist angekommen in der IHK.Weiterbildung. E-Learning-Komponenten sind integraler Bestandteil vieler IHK-Qualifizierungen: als lehrgangsbegleitende Community, als reines Online-Angebot oder – meistens – als Blended-Learning-Angebot, d. h. einer Mischform aus Präsenzunterricht und E-Learning. Die starke Präsenz der neuen Lehr- und Lernformen in der IHK-Weiterbildung macht ein eigenständiges Portal für diese Angebote überflüssig.Mitarbeiter aus allen Wirtschaftsbereichen.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Köln
Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Wirtschaftsfachwirt/ Wirtschaftsfachwirtin

Themenkreis

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars


ZIELGRUPPE:
Mitarbeiter aus allen Wirtschaftsbereichen.

VORAUSSETZUNGEN DER IHK/HWK:
- abgeschlossene dreijährige kaufmännische/verwaltende Ausbildung od.
- sonstige abgeschlossene dreijährige Ausbildung und danach einjährige
kaufmännisch/verwaltende Berufspraxis oder
- sonstige Ausbildung und 2 Jahre Berufspraxis oder
- mindestens dreijährige kaufmännische Berufspraxis

Die Berufspraxis sollte Bezug zu diesem Fortbildungslehrgang haben und alle Fristen müssen erst zum Zeitpunkt der Prüfung erfüllt sein.

Bis zum 2. Teil der Prüfung - nach 1 1/2 Jahren - muss zu den o. a. Jahren der Berufspraxis jeweils ein weiteres Jahr einschlägiger kaufmännischer Berufspraxis nachgewiesen werden.

Eine rechtverbindliche Zusage für die Prüfungszulassung erteilt die IHK auf Anfrage.

BEGINN: /04/04./02/

WEITERE TERMINE: September /02/

DAUER: 18 Monate

ZEIT:
1. Semester: 2 x wöchentlich
2. + 3. Semester: 1 - 2 x wöchentlich 18:00 - 21:00 Uhr
und zusätzlich 14-tägig
Samstag/08/00 - 14:00 Uhr

KOSTEN:
Monatlich 175,00 EUR oder gesamt 2.890,00 EUR
zuzüglich einmaliger Einschreibkosten in Höhe von 90,00 EUR

zzgl. Bücherkosten und IHK-Prüfungsgebühr

ABSCHLUSSART: IHK-Prüfung mit IHK-Diplom

ABSCHLUSSBEZEICHNUNG: Wirtschaftsfachwirt/in (IHK)

FÖRDERUNG:
Dieser Studiengang kann nach dem Aufstiegsfortbildungs-Förderungsgesetz (AFBG "Meister BAföG") bis zu/10/ % gefördert, bzw. finanziert werden.

Der nicht rückzahlbare Zuschuss von 30,5 % und ein Darlehen (wenn gewünscht) von 69,5 % sind einkommens- und vermögensunabhängig.

Bei erfolgreichem Abschluss werden 25 % des Darlehensbetrages erlassen.

LEHRINHALTE:
Ein Studium zum Wirtschaftsfachwirt vermittelt vertieftes Fachwissen sowie organisatorisch-methodische und dispositive Kenntnisse. Ein Fachwirt kann innerbetriebliche Zusammenhänge und gesamtwirtschaftliche Abhängigkeiten beurteilen und betriebliche Entscheidungen begründen. Nach dem Abschluss der Weiterbildung zum Fachwirt, kann der Wirtschaftsfachwirt anspruchsvolle kaufmännische Tätigkeiten sowie Positionen in der mittleren und gehobenen Führungsebene einnehmen.
Der Lehrgang zur/zum "Wirtschaftsfachwirt/-in" ist nicht auf einen speziellen Wirtschaftszweig ausgerichtet.
Er berücksichtigt die Besonderheiten des Handels, der Industrie und der Dienstleistungsunternehmen in gleicher Weise und eignet sich deshalb für alle Mitarbeiter/-innen in kaufmännischen Berufen.
Die Teilnehmer/-innen sind also Generalisten und in allen Branchen einsetzbar.


LEHRINHALTE:
a) Propädeutikum (kostenlose Vorschulung)
- Grundlagen der Buchführung

b) Wirtschaftsbezogene Qualifikation (1. Teil)
- Volks- und Betriebswirtschaft
- Recht und Steuern
- Rechnungswesen
- Unternehmensführung (Organisation und Personalwesen)

c) Handlungsspezifische Qualifikation (2. Teil)
- Marketing
- Logistik
- Finanzierung, Investition betriebl. Rechnungswesen, Controlling
- Führung und Zusammenarbeit einschl. betriebliche Managementkompetenz,
Arbeits- und Problemlösungstechniken, Projektmanagement, Gesprächs- und Kooperationstechniken, Außenwirtschaft

Nach einem weiteren nur 9-monatigen Aufbaustudium können Wirtschaftsfachwirte auch die Prüfung zum/zur "Geprüften Betriebswirt / Geprüfte Betriebswirtin" (IHK) ablegen.

VERANSTALTUNGSORT: Köln

Direkt zum Seminaranbieter


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen